Online-Befragung Sportveranstaltungen in Tirol – Analyse von Eventtourist:innen & Eventteilnehmer:innen

Sehr geehrte Tiroler Sportveranstalter:innen,

Tirol ist seit jeher Schauplatz von Sportgroßveranstaltungen, wie zum Beispiel der Olympischen Spiele 1964 und 1976 in Innsbruck, der UCI Straßenrad-WM 2018, der IFSC Kletter-WM 2018 und der FIS Nordischen Ski-WM 2019.
Neben diesen großen Sportveranstaltungen finden in Tirol auch zahlreiche kleinere und medial weniger beachtete Sportevents, mit nationaler und internationaler Beteiligung, statt. Die Sportabteilung des Landes Tirol unterstützt regionale Sportveranstalter:innen mit finanziellen Mitteln aus dem Tiroler Sportförderungsbudget.
Um die ökonomischen Effekte von aktiven und passiven Sporteventteilnehmer:innen im Zuge von Sportveranstaltungen in Tirol zu quantifizieren, führt die Sportabteilung des Landes Tirol in Zusammenarbeit mit dem Institut für Sportwissenschaft der Universität Innsbruck eine wissenschaftliche Analyse von Sportveranstaltungen in Tirol durch.
Die Datenerhebung erfolgt in diesem Zusammenhang mit Hilfe eines Online Fragebogens. Alle Angaben werden selbstverständlich vertraulich und anonym ausgewertet. Die Befragung wird gemäß den Ethik-Richtlinien des Review Boards des Instituts für Sportwissenschaft und mit Genehmigung des Ethik-Ausschusses der Universität Innsbruck durchgeführt.
Wir bitten Sie um Teilnahme an der wissenschaftlichen Befragung und bedanken uns herzlich im Vorhinein für Ihre Bereitschaft der Mitarbeit.
Eine Kurzversion der Studienergebnisse wird zeitnah auf der Website des Landes Tirol – Sportabteilung veröffentlicht.

Mit sportlichen Grüßen,

LHStv. Josef Geisler

Sportlandesrat von Tirol

 

ZUM FRAGEBOGEN

Das könnte dich auch interessieren...

Alpenzoolauf

Laufen für den Artenschutz Eine Veranstaltung der Vereine Freunde des Alpenzoos Innsbruck, Turnerschaft Innsbruck – Sektion Leichtathletik und SPORTUNION Tirol Programm Samstag, 15.10.2022 09:30 Uhr Bambinis 10:00 Uhr Kids I und Kids II 10:45 Uhr Hauptlauf im Anschluss Siegerehrung Rahmen-programm Sportstationen der SPORTUNION Tirol   Klasse Jahrgang Strecke Nenngeld* Bambinis 2016 – jünger 500m 10,00

Offene Stelle – SOFTWARE DEVELOPER

SOFTWARE DEVELOPER (M/W/D) (DATABASE/WEB) Teilzeit im Ausmaß von 30 Stunden ab sofort Die SPORTUNION ist einer der drei großen Sport-Dachverbände in Österreich. Wir sind innovativ aus Tradition unter dem Motto „Wir bewegen Menschen“. Wir wollen Sportvereine bei dem Ziel, Menschen für sportliche Aktivitäten zu begeistern, bestmöglich unterstützen – durch persönliche Betreuung und das Know-how einer

Komm in unser Team – werde Bewegungscoach!

Die SPORTUNION Tirol sucht engagierte Persönlichkeiten für die Tätigkeit als Bewegungscoach im Rahmen des neuen österreichweiten Bewegungsprojektes „Tägliche Bewegungseinheit“. Es werden verstärkt Personen für die Region Schwaz, Vomperbach und Weerberg gesucht. Betreut werden dabei Kindergärten, Volksschulen sowie Schulen der Sekundarstufe 1. Sie möchten Teil des eines der größten Sportdienstleiter in Tirol mit über 460 Mitgliedsvereinen werden? Sie

Ausschreibung für Gender-Traineeprogramm 2023 beginnt

2021 haben österreichweit die ersten Trainees mit dem Ausbildungsprogramm des Sportministeriums (BMKÖS) begonnen. Das vierjährige Traineeprogramm wird nun zum dritten Mal öffentlich ausgeschrieben.  Mit dem Gender-Traineeprogramm will der Bund ein starkes Zeichen setzen, um junge Frauen im Sport eine Perspektive zu geben und sie nachhaltig im Sport zu positionieren. Um das zu erreichen, werden drei

Philip Holzer Alpencupsieger 2022

Beim Alpencupranggeln in Inzell/Bayern sicherte sich Philip Holzer mit einem Doppelsieg vorzeitig den Alpencup. Es gab insgesamt drei Klassensiege, zwei zweite und zwei dritte Plätze für die SPORTUNION Raika Matrei. In den Schülerklassen punktete der St. Johanner Maximilian Wibmer mit Rang 2 in der Klasse bis 8 Jahren. Der Virger Gabriel Mariner holte wieder die