Übungsleiter:in Spezialmodul Kindersport polysportiv – ein actionreiches Wochenende

Viel Spaß hatten die 23 Teilnehmer:innen an diesem durchaus anstrengenden und sehr lehrreichen Wochenende im Zuge der Ausbildung zum/zur Übungsleiter:in Kindersport polysportiv mit den Referent:innen Gleb und Johanna Morozov.

Im Fokus stand, neben der Vermittlung von theoretischem Basiswissen, vor allem die Gestaltung von Bewegungseinheiten für Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren. Angefangen von Übungen zu spielerischem Kräftigungs- und Ausdauertraining, über Ballkoordination, Tanzen und Rhythmusgefühl bis zur Vermittlung von Turnbasics und spektakulären Akrobatikübungen – von allem war etwas dabei und die Teilnehmer:innen nehmen viel von diesem Wochenende mit und können es hoffentlich in ihren zukünftigen Einheiten mit Kindern einsetzen.

IMG_3604

So wie auch im letzten Jahr war diese Ausbildung zum Start ins Jahr 2024 auch wieder ein großer Erfolg für die SPORTUNION Akademie Niederösterreich. Wir sind stehts bemüht den Bedürfnissen und Wünschen unserer Mitgliedervereine und Teilnehmer:innen entgegenzukommen und gerade mit den Ausbildungen im Kinderbereich versuchen wir der großen Anfrage an Übungsleiter:innen für Bewegungseinheiten mit Kindern nachzukommen.

Das könnte dich auch interessieren...

PRAE: Webinar zum Thema “Digitale PRAE-Meldung” ist online

Am 16. Februar luden SPORTUNION und Sport Austria zu einem Webinar mit allen relevanten Informationen zum Thema "Digitale PRAE-Meldung". Vortragende der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK), der Sport Austria sowie von SPORTUNION Österreich erklärten alle Details zur Registrierung in ELDA, die Anwendung des SPORTUNION PRAE-Schnittstellendokuments sowie zur digitalen Meldung der PRAE in ELDA. Webinar-Inhalte Nach der Begrüßung

Neues Angebot im Verein? Neuer Semesterkurs? Ausbildung von Übungsleiter:innen? Der SPORTUNION Vereinsbonus hilft!

Das offene Vereinsbonus-Fördersystem der SPORTUNION bietet eine bedarfsgerechte Förderung, die auf die individuellen Anforderungen jedes Vereins zugeschnitten ist. Im Jahr 2024 möchte die SPORTUNION ihre gesellschaftliche Verantwortung durch die Förderung neuer Vereine weiterhin unterstreichen und so zu einem nachhaltigen Sportvereinsleben beitragen.