140 Kinder bei SPORTUNION NÖ Landesmeisterschaft Turn10

Am 23. April konnte endlich wieder ein bundesland-weiter Wettbewerb stattfinden.  Die SPORTUNION Niederösterreich Landesmeisterschaft wurde wie gewohnt in den Hallen der Neuen Mittelschule in Traiskirchen ausgetragen.

Auf den Turngeräten Boden, Schwebebalken/Barren, Minitrampolin, Reck und Sprung präsentierten rund 140 Kinder und Jugendliche ihre Kürübungen den Wertungsrichter/Innen.

Die Benotung setzt sich dabei aus zwei Säulen zusammen. Für die Schwierigkeit und für die Ausführung der Elemente kann man je bis zu 10 Punkte erreichen – maximal daher eine Höchstwertung von 20 Punkten pro Gerät und in Summe maximal 100 Punkte bei allen 5 „Disziplinen“.

Mannschaften der SPORTUNION NÖ Vereine aus Traiskirchen, Baden, Wr. Neustadt, Mödling und Wolkersdorf, sowie Gäste des ATV Wr. Neustadt und der SPORTUNION Eisenstadt kämpften um die begehrten Podestplätze. Traiskirchen behauptete seine Vormachtstellung mit insgesamt 8x Gold, 1x Silber und 1x Bronze vor Baden mit 5x Gold, 2x Silber und 3x Bronze und Mödling und Wolkersdorf mit je einer Silbermedaille.

„Besonders froh bin ich, dass trotz der schwierigen letzten Jahre zahlreiche neue Turner/Innen gestartet haben. Das war wirklich ein gelungener Auftakt zur neuen Wettkampfsaison“ , freut sich die Landesfachwartin Dipl. Päd. Andrea Vicht.

Das könnte dich auch interessieren...

„So a klanes *@?*%$!“

Zum zweiten Mal fand nun am 14. April 2024 die Fortbildung von Wolfgang Treipl zum Thema “„So a klanes *@?*%$!“ in St. Pölten statt, in der Lösungsansätze, Tipps & Werkzeuge erklärt und ausprobiert werden konnten, um schwierige Situationen im Vereinsalltag zu bewerkstelligen.