Strategieklausur

Landesvorstand stellt Weichen für zukünftige Entwicklung

Ein arbeitsreiches Wochenende hat der Landesvorstand der SPORTUNION Niederösterreich von 24.-25. Jänner hinter sich gebracht. Bei einer zweitägigen Strategieklausur im Seminarhotel Lengbachhof wurden die aktuelle Ausrichtung des Landesverbandes evaluiert und basierend auf den zukünftigen Herausforderungen der weitere Fahrplan mit verbindlichen Maßnahmen festgelegt. Themenschwerpunkte waren neben der Entbürokratisierung durch verstärkte Digitalisierung auch eine effiziente Verbandsstruktur, um für zukünftige Aufgaben und Entwicklungen bestmöglich gewappnet zu sein. Eine Aufwertung des Ehrenamtes, mit dem Ziel verstärkt Mitglieder auch zur Übernahme einer Funktionärstätigkeit im Verein motivieren zu können, ist ein weiterer Arbeitsauftrag aus der Klausur.

Das könnte dich auch interessieren...

SPORTUNION: “Keine Toleranz bei Gewalt gegen Kinder”

Eltern und Erziehungsberechtigte müssen sich darauf verlassen können, dass ihre Kinder im Sportverein in der Obhut von verantwortungsvollen Personen sind. Die SPORTUNION Österreich hat deshalb bei ihrer Präsidiumssitzung einstimmig die Umsetzung eines Kinderschutz- und Präventionskonzeptes beschlossen. Sport muss sicher sein – für jeden, aber vor allem für unsere Kinder. Schon in den vergangenen Jahren setzte