NÖ bewegt

Entwicklung und Förderung von Kinder- und Jugendsportangeboten in Niederösterreich unter gezieltem Einsatz von Regionalkoordinatoren

Durch den Einsatz von 4 hauptamtlichen Mitarbeitern – für jedes Landesviertel ein Regionalkoordinator – werden Vereine bei folgenden Punkten unterstützt:

  • Aufbau von neuen Kinder- und Jugendsportangeboten
  • Kooperationen mit Bildungsinstitutionen (Vereinseinheiten im Regelunterricht – Kinder gesund bewegen, Jugend gesund bewegen,…)
  • Vernetzung der Vereine mit Bildungsinstitutionen, Gemeinden und Organisationen im Gesundheitsbereich sowie anderen Sportvereinen in Sinne des Grundsatzes „Health in all Policies“ und des Grundsatzes Nutzung von bestehenden Strukturen

Das Projekt „NÖ bewegt 2.0“ hat als Basis die Projekte „SPORTUNION NÖ Bewegungsexperten“ (von 2006 bis 2014) und „NÖ bewegt“ (von 2015 bis 2019).

SPORTUNION NÖ-Vereine können dadurch über eine Vielzahl von jahrelang gesammelten Erfahrungen und Informationen durch die Regionalkoordinatoren profitieren.

Sollten Sie Interesse oder Unterstützung bei den oben genannten Punkten haben, kontaktieren Sie bitte Ihren zuständigen Regionalkoordinator, dieser trifft sich mit Ihnen gerne vor Ort zu einem Informationsgespräch.

Ansprechpersonen

Waldviertel

Mag. Markus Schindele

m.schindele@sportunion.at

Mobil: 0664/60 61 33 80

Weinviertel

Martin Wittmann

m.wittmann@sportunion.at

Mobil: 0664/60 61 31 05

Industrieviertel

Mag. Bernd Adolf

b.adolf@sportunion.at

Mobil: 0664/60 61 33 85

Mostviertel

Mag. Hans Wilhelm Reinprecht

hanswilhelm.reinprecht@sportunion.at

Mobil: 0664/60 61 33 82

Das könnte dich auch interessieren...

Talente Team

Ein Land wie die Steiermark hat eine lange Tradition in der Heranbildung von sportlichen Talenten. Die SPORTUNION Steiermark ergreift daher gerade in der heutigen Zeit neue und innovative Maßnahmen, damit auch in Zukunft Topleistungen von Aktiven aus der Steiermark erbracht werden.

Kidmove

Warum brechen Kinder und Jugendliche vorwiegend im Alter zwischen 11 bis 15 Jahren vom Sport weg? Und wie können Vereine dagegen wirken? Das ist die Aufgabenstellung, auf die das EU-Projekt „KIDMOVE - Athlete-centered coaching practices“ Antworten und vor allem Lösungen finden soll. Als Österreichischer Vertreter bringt die SPORTUNION Steiermark bei diesem zweijährigen Projekt (2019-2020) die

E-Bike Xperts

Unter dem Motto „sicher – gesund – mobil“ werden im Rahmen des Projekts E-Bike Xperts die Module Fahrtechnik, Sicherheit und Fitness für Erwachsene ab 50 Jahren angeboten. Während der Projektlaufzeit werden diese Module sowie gemeinsame Ausfahrten, Sport& Gesundheitsstammtische in den Standorten Graz, Floing, Kirchbach, Leibnitz und Semriach von unseren TrainerInnen und Vereinen kostenlos für die

Bewegungsland Steiermark

Bewegungsland Steiermark ist ein Programm des Landes Steiermark und der drei Sportdachverbände ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION in Kooperation mit der Bildungsdirektion Steiermark. Bewegungsland Steiermark leistet seit 2011 als Breitensport-Erfolgsprogramm in der Steirischen Sportstrategie 2025 — mehr SteirerInnen zum Sport, mehr Erfolg im Sport wertvolle Beiträge und ist somit ein wichtiger Baustein in der Sportstrategie 2025. Viele SteirerInnen machen