SPORTUNION Wien trauert um Günter Woch

Günter Woch, ehemaliger Obmann des Union Ruderverein Ellida, ist am 22.8.2022 völlig unerwartet verstorben.

Günter lenkte als Obmann viele Jahrzehnte sehr erfolgreich die Geschicke des Vereins und war Präsident desWiener Ruderverbandes. Der Verein und der gesamte Rudersport waren sein Herzens-Projekt.

Auch nach seiner Zeit als Obmann und Präsident des WRV war er immer für die ELLIDA und für den Wiener Rudersport mit all seiner Kraft zur Stelle. Rudern war sein größtes Hobby welches er auch bis zum Schluss so gut wie möglich ausübte. Nicht nur die ELLIDA, auch der österreichische Rudersport und die SPORTUNION Wien verliert mit ihm einen tollen Funktionär und einen langjährigen Freund. Günter war träger des Goldenen Ehrenzeichens der SPORTUNION Wien und Träger des Sportehrenzeichens der Stadt Wien.

Unser tiefes Mitgefühl gilt in diesen schweren Stunden seiner Familie.

Das könnte dich auch interessieren...

UNION WEST-WIEN Ninja Kids 2024

Der UWW Ninja Kids Wettkampf war nun bereits zum fünften Mal ein voller Erfolg. Dieses Jahr darüber hinaus sogar als Qualifikationsbewerb für den SPORTUNION NINJA Cup 2024, damit stieg die Zahl an Starter:innen erneut an und war mit 95 Teilnehmer:innen der bisher Größte im Jahr 2024. Mit dem UWW Ninja haben wir den aus dem

BOGENSPORT – European Grand Prix und Österreichische Staatsmeisterschaften

EUROPEAN GRAND PRIX Porec/Kroatien Von 03. bis 08. Juni fand das 1st Leg des European Grand Prix im Bogensport in Porec/Kroatien statt. Michael Matzner (AC Sagittarius) holte in der Klasse "Compund Team Herren" die Goldmedaille mit dem Team des Bogensportverband Österreich. SPORT AUSTRIA FINALS Innsbruck/Österreich Ebenso erfolgreich waren die SPORTUNION Wien Bogenschütz:innen bei der Österreichischen

YOUNG ATHLETES

Bereits zwei Präsenzcoachings erfolgreich gemeistert! Am 06.04. und 04.05. fanden die ersten beiden Athletik Präsenz Coachings für die Wiener YOUNG ATHLETES im USZ Kaiserebersdorf statt. Geleitet wurden die jeweils 3-stündigen Workshops von Mag. Julia Pammer, Sportwissenschafterin, Medizinische Trainingstherapeutin und selbst Leistungssportlerin. Neben theoretischem Input als wichtige Basis, wurde der Schwerpunkt auf eine Vielzahl an praktischen

Start drei weiterer DADAE-Durchgänge:

Stärkung von Väter-Töchter-Bindungen durch Sport und Gespräche Das preisgekrönte Daughters and Dads Active and Empowered (DADAE)-Programm aus Australien geht mit drei weiteren Durchgängen dieses Jahr weiter. Dieses kostenlose Sportprogramm bietet Vätern und ihren Töchtern die Möglichkeit, gemeinsam eine neunwöchige sportliche Reise zu unternehmen, die nicht nur die körperliche Gesundheit fördert, sondern auch die emotionale Bindung