Die neue Webseite ist online

Alle neun Landesverbände und das Generalsekretariat sind ab Dezember mit einer neuen Website online, die eine Vielzahl an Neuerungen bringt.

Lange wurde davon geredet, in den letzten Monaten intensiv daran gearbeitet, jetzt geht es endlich los: Ab Mitte Dezember sind das Generalsekretariat sowie alle neun Landesverbände der SPORTUNION mit einem neuen Web-Auftritt online. Mit der frisch designten Präsenz, die viele neue Inhalte und Funktionalitäten integriert, wollen wir Endkunden besser erreichen sowie umfangreicheren Service für unsere Vereine bieten. Das System ist mit unserer zentralen Datenbank gekoppelt und wird in den nächsten Monaten weiter ausgebaut. Ab 2020 können auch Vereine ins Netzwerk „einsteigen“ und ihre eigene SPORTUNION-Website erstellen. Bereits jetzt lassen sich über die Suchfunktion alle Vereine sowie unzählige Sportangebote finden.

Wir wünschen viel Spaß beim Surfen auf unserer neuen Website!

Das könnte dich auch interessieren...

SPORTUNION und Sportministerium: Ehrenamtliche Arbeit in Sportvereinen ist über eine Milliarde Euro wert

Eine neue Studie zeigt die Leistungen und den Mehrwert von Österreichs rund 15.000 Sportvereinen auf – beeindruckende Zahlen belegen den gesamtgesellschaftlichen Mehrwert.  Die SPORTUNION und das Sportministerium präsentierten im Rahmen einer Pressekonferenz beim ältesten Körpersport treibenden Verein Österreichs (seit 1863), dem Ersten Wiener Ruderclub LIA, eine Studie über den gesamtgesellschaftlichen Mehrwert von Österreichs rund 15.000

Impfaktion ÜbungsleiterInnen und TrainerInnen

Impfaktion gemeinsam mit der Start Wien für ÜbungsleiterInnen und TrainerInnen erfolgreich angelaufen. Bereits im März dieses Jahres hat SPORTUNION Wien Präsidentin Dagmar Schmidt, im Zuge eines Termins mit Sportstadtrat Hacker, eine Impfmöglichkeit für TrainerInnen und Übungsleiterinnen gefordert. Ein entsprechendes Konzept wurde von der SPORTUNION Wien erarbeitet und vorgelegt. Präsidentin Dagmar Schmidt: "Ich bin froh das