Weltklasse-Leichtathletik bei SPORTUNION Liese Prokop Memorial

Die Vorbereitungen für das Sportunion Liese Prokop Memorial am 3. Juni 2021 im Sportzentrum Niederösterreich in St. Pölten laufen auf Hochtouren. Zahlreiche Spitzenathlet/innen haben ihre Startzusage für dieses Kategorie-E-Meeting des World Rankings bereits gegeben.

Das Traditionsmeeting, welches heuer bereits zum 13. Mal stattfindet, kann bereits auf unzählige Weltklasse-Leistungen und Top-Stars der Leichtathletik verweisen. Es war auch Österreichs Vorreiter in Sachen „Rückenwind-Garantie“. Diese wurde vor einigen Jahren erstmals in St. Pölten angeboten. Beide Aspekte garantieren auch heuer wieder eine äußerst starke nationale und internationale Besetzung.

Das Hauptprogramm beinhaltet folgende Bewerbe: 100m M/F, 800m F, 100m Hü F, 400m Hü F, Kugelstoß F, Diskus M, Hochsprung M. Im Vorprogramm kommen 110m H M und beide Hammerwürfe zur Austragung.

Neben den Union-St.-Pölten-Aushängeschildern Ivona Dadic, Beate Schrott und Magdalena Lindner hat auch Lukas Weisshaidinger seinen Start bereits fix zugesagt.

Das Meeting startet um 15 Uhr, ab 11 Uhr werden die Sportunion Landesmeister/innen der Altersklassen U16 und U18 gekürt.

 

Weitere Informationen unter: www.sportunion.at/lieseprokopmemorial

Das könnte dich auch interessieren...