Niederösterreich startet 2022 ins Gesundheitssport-Projekt JACKPOT.FIT

JACKPOT.FIT ist ein Bewegungsprogramm, das sich aus einer Vielzahl an österreichweiten, regionalen Bewegungsangeboten zusammensetzt und speziell für erwachsene Personen entwickelt worden ist, die sich im Alltag noch nicht ausreichend bewegen.

Für wen ist Jackpot.fit?

Das Jackpot.fit-Bewegungsangebot richtet sich an Sport-Beginner- und Wiedereinsteiger und bietet eine optimale sportliche Ergänzung nach einem Kur- oder Reha-Aufenthalt. Jackpot.fit-Einheiten finden in Gruppen zu maximal 12 Personen statt, dauern 60 bis 90 Minuten und beinhalten Kraft- und Ausdauertraining, sowie Verhaltensänderung. Jackpot.fit gibt es in den Bundesländern Oberösterreich, Kärnten, Salzburg, Steiermark, Burgenland, Vorarlberg, Wien und Tirol – das erste Semester ist kostenlos (in Wien sind ab September 2020 bei regelmäßiger Teilnahme das zweite & dritte Semester kostenlos)!

Wer kann mitmachen?

Erwachsene Frauen und Männer im Alter von 30 bis 65 Jahren bilden den Großteil der Zielgruppe. Bundeslandspezifisch gibt es auch Angebote speziell für die Zielgruppe der Übergewichtigen und Diabetes Betroffenen.

Wo finden in Niederösterreich Kurse statt?

Ab Februar 2022 starten unsere SPORTUNION-Mitgliedsvereine in den Städten Baden, St. Pölten und Tulln insgesamt vier Jackpot.fit-Kurse. Die Anmeldung, das gesamte Kursprogramm und weitere Informationen finden Sie hier.

Falls Sie sich für Ihren SPORTUNION-Verein an Jackpot.fit interessieren, kontaktieren Sie bitte Projektkoordinator Mag. Andreas Simon (02742/205-25, a.simon@sportunion.at).

Informations-Video für Vereine

Das könnte dich auch interessieren...

PRAE: Update zur Meldepflicht bis Ende Februar 2024

Mit der Erhöhung der pauschalen Reiseaufwandsentschädigung (PRAE) sind auszahlende Vereine verpflichtet der jährlichen Meldepflicht nachzukommen. Ist die elektronische Übermittlung mangels technischer Voraussetzungen nicht zumutbar, ist ein L 19-Formular in Papierform bis spätestens Ende Februar postalisch an das Finanzamt zu übermitteln. Die elektronische Meldung erfolgt mittels ELDA und wird bis spätestens 6. Februar 2024 möglich sein.

GreenSPORT(UNION): Leitfaden für nachhaltigere Veranstaltungen veröffentlicht

Veranstaltungen sind stets ein Highlight im Kalender und sorgen meist für unvergessliche Erinnerungen. Durch Anreise, Verpflegung, Abfall und der Austragung selbst entstehen jedoch CO2-Emissionen, die das Klima belasten. Deshalb sollte bereits bei der Planung darauf geachtet werden, das eine Veranstaltung möglichst umweltfreundlich organisiert und abgewickelt wird. Neuer Leitfaden für Vereine Um Vereinen den Einstieg in