Initiative „50 Tage Bewegung“: Starte mit deinem Verein in einen bewegten Herbst!

Vieles war und ist in diesem Jahr anders. Die Initiative „50 Tage Bewegung“ freut sich umso mehr, gemeinsam mit euch in einen aktiven Herbst zu starten! Auch heuer findet die Initiative „50 Tage Bewegung“ von 07.09.2020 – 26.10.2020 statt – eine Kooperation der drei Sportdachverbände ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION mit dem Fonds Gesundes Österreich und dem Verband alpiner Vereine Österreichs (VAVÖ).

Die Botschaft ist wichtiger denn je: Bewegung macht Spaß und fördert die Gesundheit.

Wie vielfältig Bewegung sein kann, zeigt das neue Sujet: Jede und jeder – ob alt oder jung, groß oder klein – kann mitmachen und findet garantiert das passende Angebot in der Nähe.

Vereine und Gemeinden können auf www.gemeinsambewegen.at ihre Bewegungsangebote eintragen und kostenloses Werbematerial bestellen.

Werdet Teil dieser Bewegungsinitiative und helft mit, ganz Österreich zu bewegen!
Wir freuen uns auf eure Teilnahme unter dem Motto „Gemeinsam fit. Beweg dich mit!“.

Weiter Informationen findet ihr hier: https://www.gemeinsambewegen.at

Das könnte dich auch interessieren...

PRAE: Update zur Meldepflicht bis Ende Februar 2024

Mit der Erhöhung der pauschalen Reiseaufwandsentschädigung (PRAE) sind auszahlende Vereine verpflichtet der jährlichen Meldepflicht nachzukommen. Ist die elektronische Übermittlung mangels technischer Voraussetzungen nicht zumutbar, ist ein L 19-Formular in Papierform bis spätestens Ende Februar postalisch an das Finanzamt zu übermitteln. Die elektronische Meldung erfolgt mittels ELDA und wird bis spätestens 6. Februar 2024 möglich sein.

GreenSPORT(UNION): Leitfaden für nachhaltigere Veranstaltungen veröffentlicht

Veranstaltungen sind stets ein Highlight im Kalender und sorgen meist für unvergessliche Erinnerungen. Durch Anreise, Verpflegung, Abfall und der Austragung selbst entstehen jedoch CO2-Emissionen, die das Klima belasten. Deshalb sollte bereits bei der Planung darauf geachtet werden, das eine Veranstaltung möglichst umweltfreundlich organisiert und abgewickelt wird. Neuer Leitfaden für Vereine Um Vereinen den Einstieg in