Synchroneiskunstläuferinnen auf Erfolgsspur

Wiener Eislauftraditionsverein glänzt mit Nachwuchsarbeit & Staatsmeistertiteln

Der SPORTUNION International Ice Skating Club Austria ist Teil der Wiener Eislauftradition. Der Eislaufsportverein hat sich zur Aufgabe gemacht, das Sychronized Skating (Synchroneiskunstlauf) zu fördern und ist damit äußerst erfolgreich. Vor allem die Nachwuchs- und Juniorenteams des Vereins glänzen mit taktvollen Choreografien auf dem Eis. Die Colibris Vienna Basic Novice und die Colibris Vienna Junior, die Nachwuchs- und Juniorenteams des SPORTUNION ISCA sind amtierende österreichische StaatsmeisterInnen in ihren Kategorien. SPORTUNION Wien Präsidentin Dagmar Schmidt besuchte und ehrte die beiden Teams am Eis.

„Schnelligkeit, Präzision, Eleganz, Sportlichkeit, Teamgeist, Vertrauen und Zusammenhalt – das ist Synchroneiskunstlauf.“

Der Sport des Synchronized Skating verbindet „Kreativität, Eleganz, Sportlichkeit, Ästhetik“ und vieles mehr. Die jüngste, vom internationalen Eissportverband anerkannte Disziplin entstand in den 1950er-Jahren in Nordamerika. Seit 2000 werden jährlich Weltmeisterschaften im Synchroneiskunstlauf ausgetragen. Neben der vielen Trainingsstunden der AthletInnen am Eis benötigen diese gut ausgebildete TrainerInnen. Dabei setzt der SPORTUNION ISCA auf stetige Weiterbildung der TrainerInnen. Mit Ihrer langjährigen Erfahrung lehrt die lizenzierte Eiskunstlauftrainerin und sportliche Leitung des Vereins Susanna Konrath den Stars von morgen das elegante und sportliche Gleiten auf dem Eis. Der Eissportverein bietet individuell abgestimmte Eislaufkurse für Kinder ab 5 Jahren an.

„Für die Teammitglieder bedeutet SYS Lebensschulung. Teamfähigkeit ist eine Eigenschaft, die überall im Alltag verlangt wird. Man hat sich in der Gruppe unterzuordnen und sollte trotzdem eine Persönlichkeit bleiben – nur so wird eine Gruppe zum Winner-Team. Nur wenn das ganze Team an einem Strang zieht, können große Ziele erreicht werden.“

Der Teamsport ist in Kurzprogramm und Kür unterteilt. Ein Team besteht aus 12 bis 16 AthletInnen und ist überwiegend weiblich, kann allerdings mit bis zu vier männlichen Eisläufern besetzt werden. Synchronität und Präzision, aber auch auf Tempo, technische Schwierigkeit der Programme, Interpretation der Musik und Ausdruckstärke der Läufer sind für die Punktevergabe der KampfrichterInnen ausschlaggebend.

Nicht nur für den Nachwuchs bietet der SPORTUNION ISCA Synchroneiskunstlauf an. Das 2016 gegründete Adult-Team Lumi verbindet ehemalige Eiskunstläuferinnen und Eiskunstläufer sowie Synchroneiskunstläufer verschiedener Altersstufen mit ein und derselben Passion – die Liebe zum Eislaufen.

Der Verein trainiert aktuell in der Eisstadthalle, beim Wiener Eislaufverein und in der STEFFL Arena.

Zum Verein: www.figureskating.at

Kontakt: isc.austria@outlook.de

Das könnte dich auch interessieren...

Landeskonferenz 2022

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Online-Konferenzen fand die diesjährige Landeskonferenz, wieder in gewohnter Form, im Spiegelsaal des Haus des Sports statt.   Themenschwerpunkt der diesjährigen Landeskonferenz waren die zahlreichen Herausforderungen mit denen der Sport aktuell zu kämpfen hat. Stichwort Teuerungen, Energiepreisproblematik und Trainermangel. Im Jahresrückblick wurden die über 100 anwesenden Vereinsvertreter über die in diesem Jahr

Staatsmeisterehrungen

Jedes Jahr ehrt die SPORTUNION Wien ihre zahlreichen Staats- und Nachwuchsmeister im Rahmen einer festlichen Abendveranstaltung. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte die traditionelle Ehrung der Jahre 2019, 2020 und 2021 nicht durchgeführt werden. Die Herausragenden Leistungen der Sportlerinnen und Sportler sollen natürlich nicht vergessen werden. Damit die herausregenden Leistungen der zahlreichen SportlerInnen und Sportler nicht vergessen