Klein und Groß – Bewegt und Gesund

Unterschiedliche Generationen durch intergenerative Begegnungen bedürfnisorientiert zu einem gesünderen und aktiven Lebensstil motivieren.

Ziel von „Klein und Groß – Bewegt und Gesund“ ist es, im Rahmen des Projekts junge und ältere Menschen, fokussiert auf Bewegung und Gesundheit, zusammenzuführen. Ein Lernen voneinander und die gemeinsame Freude an der Bewegung stehen hierbei im Vordergrund. Somit soll zusätzlich zur Gesundheit der Zielgruppen ein „Miteinander“ verschiedener Generationen geschaffen werden.

Klein & Groß im Park – 1. Juni bis 26. Oktober 2021

  • Kostenlose Bewegungsangebote für Klein & Groß, Jung & Alt !
  • Keine Anmeldung erforderlich!
  • Die Trainings finden bei jedem Wetter und auf eigenes Risiko statt!
  • Terminänderungen und Informationen zu den aktuellen COVID-19-Sicherheitsmaßnahmen erfahren Sie unter wig.or.at/kleinundgross oder der Info-Hotline ✆ 0664/85 213 32 (Mo–Fr 9–13 Uhr)

Die kostenlosen Bewegungsangebote unserer SPORTUNION-Vereine finden an folgenden Standorten statt:

12., Schlosspark Hetzendorf

Altmannsdorfer Anger 238, Grünfläche in der Mitte
(Eingang Spielplatz im Süden)

  • Spaß und Sport im Park | Montag, 17 – 18 Uhr
14., Matznerpark

Eingang Ecke Goldschlagstraße/Matznergasse

  • Yoga | Dienstag, 9:30 – 10:30 Uhr
17., Josef-Kaderka-Park

Alszeile 80, Parkmitte

  • Qi Gong | Mittwoch, 10 – 11 Uhr
  • Rückenfit | Donnerstag, 15 – 16 Uhr
23., Liesinger Schlosspark

Liesing, neben dem Helmut Zilk Haus, Pflegewohnheim Liesing

  • Kondition und Koordination | Montag, 16 – 17 Uhr
  • Spielerische Bewegung mit Rückenfit-Training |
    Donnerstag, 17 – 18 Uhr

Alle weiteren Bewegungsangebote entnehmen Sie bitte dem Folder:

Allgemeine Informationen zum Projekt „Klein & Groß – Bewegt und Gesund“

Das Projekt beinhaltet vier Schritte, welche sich auf bewegungsorientierte Gesundheitsförderung konzentrieren.

  • Bewegungsorientierte Begegnungen
    Auf ausgewählten Wiener Freiflächen in unmittelbarer Nähe von SeniorInnenwohnheimen werden gemeinsame Bewegungseinheiten organisiert. Neben der Freude an der gemeinsamen Aktivität sollen Jung und Alt von den Beziehungsmöglichkeiten profitieren und das Lernen voneinander angeregt werden.
  • Empowerment
    Teilnehmende Gruppen werden ermutigt, gesundheitsfördernde Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Zukünftig wird der Prozess von Projektbeteiligten, wie etwa teilnehmenden Vereinen und MitarbeiterInnen der Wiener Gesundheitsförderung, begleitet. Dies soll zu einer langfristigen Verankerung der generationsübergreifenden Gesundheitsförderung beitragen.
  • Aus- und Fortbildungsangebote
    MitarbeiterInnen der teilnehmenden SeniorInnenwohnheime erhalten die Möglichkeit Aus- und Fortbildungskurse zu absolvieren um die intergenerative Arbeit in den Einrichtungen auch nach Projektende mit qualifiziertem Personal fortzuführen. Vernetzung sowie Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen den MultiplikatorInnen bzw. Einrichtungen ist dabei eine wertvolle Ressource.
  • Öffentlichkeit sensibilisieren
    „Klein und Groß – Bewegt und Gesund“ trägt dazu bei, der Wiener Bevölkerung die Bedeutung eines guten Miteinanders von Jung und Alt näher zu bringen – und alle Generationen in Bewegung zu bringen.

Ansprechperson:

Fabian Strobl

Projektkoordinator

+43 676 634 19 30

f.strobl@sportunion-wien.at