Voting-Start für „Sports respects your rights“

Österreichzum Originalbeitrag

Ab heute findet ein Community-Voting auf ortedes.respekt.net statt. Wir schicken unser Projekt Sport respect your rights ins Rennen, bei dem wir den Projektlead im EU-Projekt hatten. Es erfolgte eine österreichweite Thematisierung von Prävention von sexueller Gewalt im Sport. Diese führen wir durch nachhaltige Maßnahmen fort:

  • Ehrenkodex der SPORTUNION
  • Funktionärsschulungen
  • MultiplikatorInnen in Landesverbänden
  • Krisenkommunikationshandbuch

Hilf uns mit deiner Stimme – unterstütze unser Projekt mit deinem Voting!

Am 18. September, dem offiziellen „Tag des Respekts“, werden die Projekte bekannt gegeben, die als „Orte des Respekts“ ein Preisgeld erhalten.

Das könnte dich auch interessieren...

Abschluss des Trendsportfestivals 2020 in Tirol 

Die Olympiaworld in Innsbruck war der finale Standort des Trendsportfestivals 2020 der SPORTUNION, welches in sieben Bundesländern ausgetragen wurde. Es handelte sich dabei gleichzeitig auch um einen erfolgreichen Abschluss der Sommersportoffensive des Sport-Dachverbandes. Rund 150 Schülerinnen und Schüler vom Gymnasium Kettenbrücke waren dieses Jahr dabei. Mehrere Stationen wurden unter Einhaltung der geltenden Corona-Bestimmungen errichtet. Das

Anmietung der Bundessport- und Freizeitzentren

Wie jedes Jahr wird es auch in der Sommersaison 2021 die Möglichkeit geben, als SPORTUNION Mitgliedsverein, die Bundessport- und Freizeitzentren (BSFZ) Faaker See, Maria Alm/Hintermoos, Obertraun, Schloss Schielleiten und Südstadt für Kurse zu mieten. Bei Interesse bitten wir euch die benötigten Termine und Plätze bis spätestens Freitag, den 9. Oktober 2020 an die SPORTUNION ÖSTERREICH, 1010 Wien,