NÖ bewegt – Wir bewegen Kinder

Entwicklung und Förderung von Kinder- und Jugendsportangeboten in Niederösterreich unter gezieltem Einsatz von Regionalkoordinatoren

Durch den Einsatz von 4 hauptamtlichen Mitarbeitern – für jedes Landesviertel ein Regionalkoordinator – werden Vereine bei folgenden Punkten unterstützt:

  • Aufbau von neuen Kinder- und Jugendsportangeboten
  • Kooperationen mit Bildungsinstitutionen (Vereinseinheiten im Regelunterricht – Kinder gesund bewegen, Jugend gesund bewegen,…)
  • Vernetzung der Vereine mit Bildungsinstitutionen, Gemeinden und Organisationen im Gesundheitsbereich sowie anderen Sportvereinen in Sinne des Grundsatzes „Health in all Policies“ und des Grundsatzes Nutzung von bestehenden Strukturen

Das Projekt “NÖ bewegt 2.0” hat als Basis die Projekte “SPORTUNION NÖ Bewegungsexperten” (von 2006 bis 2014) und “NÖ bewegt” (von 2015 bis 2019).

SPORTUNION NÖ-Vereine können dadurch über eine Vielzahl von jahrelang gesammelten Erfahrungen und Informationen durch die Regionalkoordinatoren profitieren.

Solltest Du Interesse oder Unterstützung bei den oben genannten Punkten haben, kontaktierst Du bitte Deinen zuständigen Regionalkoordinator, dieser trifft sich mit Dir gerne vor Ort zu einem Informationsgespräch.

Ansprechpersonen

DSC_0331cut

Industrieviertel

Mag. Bernd Adolf

b.adolf@sportunion.at

Mobil: 0664/60 61 33 85

DSC_0329cut

Mostviertel

Mag. Hans Wilhelm Reinprecht

hanswilhelm.reinprecht@sportunion.at

Mobil: 0664/60 61 33 82

Union Österreich 2019-39

Waldviertel

Mag. Markus Schindele

m.schindele@sportunion.at

Mobil: 0664/60 61 33 80

Martin Wittmann

Weinviertel

Martin Wittmann

m.wittmann@sportunion.at

Mobil: 0664/60 61 31 05

Das könnte dich auch interessieren...

U-GOSHI

U-GOSHI – Projekt zur Selbstverteidigung Psychische Gewalt ist im Jugendalter nach wie vor weit verbreitet und es benötig laufend Handlungsbedarf. Es sind mehr Frauen als Männer von Missbrauch und Gewalt betroffen. Sport speziell Kampfsport beeinflusst das Selbstbewusstsein junger Mädchen ausschließlich positiv. Die Vermittlung von falschen Rollenbildern und den damit einhergehenden Fehlverhalten ist gelebte Realität. Daher

Beweg’ dich! Für einen gesunden Rücken

Langes Sitzen und Stehen, die falsche Haltung und zu wenig Bewegung führen oft zu Verspannungen und Rückenschmerzen. Das muss nicht sein – die kostenlosen Kurse „Gesunder Rücken“ bringen Sie wieder in Schwung! Rückenschmerzen sind eine weitverbreitete Volkskrankheit – dagegen können Sie etwas tun! Wenn Sie regelmäßig trainieren, kräftigen Sie die Muskulatur und fördern Ihre Beweglichkeit. So

GIM – generations in motion

GIM – generations in motion ist das neue Bewegungsprojekt der SPORTUNION in Kooperation mit dem Kärntner Gesundheitsfonds. Es dient dazu Generation gemeinsam zu mehr Bewegung zu motivieren. Im Fokus dabei stehen Großeltern und ihre Enkelkinder. Einerseits möchte man Kindern durch Spaß an der Bewegung einen gesunden Lebensstil vermitteln, andererseits soll das Projekt die ältere Generation

Beweg dich – Gesunder Rücken Gute Idee!

ÖGK, ASKÖ und SPORTUNION sagen Rückenschmerzen gemeinsam den Kampf an. Rückenschmerzen sind nach wie vor eine der häufigsten Ursachen für Krankenstände. Das kostenlose Präventionsprogramm „Gesunder Rücken – Gute Idee!“ der Österreichischen Gesundheitskasse hilft, Rückenschmerzen vorzubeugen und die Gesundheit Ihrer Belegschaft im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung langfristig zu erhalten. Die SPORTUNION Kärnten unterstützt die ÖGK bei

DANCESHOW

Die Danceshow ist ein toller Fixpunkt im Schulkalender. Integriert in den Schulunterricht, wird zusammen mit externen Tanztrainerinnen und Tanztrainern eine Choreographie erarbeitet. Das Dance-Event, auf dem diese Choreos getanzt werden, findet immer in der ersten Dezemberwoche statt. Ohne Anspruch auf Perfektion und Professionalität nur um Tanzbegeisterung zu leben. Ziel 10-14 jährigen Tanzbegeisterung zu vermitteln, in