SPORTUNION trauert um Eleonore Schmied

OSR Eleonore Schmied verstarb am 7. Juni 2021 nach langer schwerer Krankheit im 81. Lebensjahr. Mit ihr verliert der österreichische Turnsport eine über Jahrzehnte hinweg prägende Führungspersönlichkeit.
Seit der frühen Kindheit Mitglied der SPORTUNION Mödling, war Lore Schmied eine ebenso erfolgreiche Leichtathletin wie engagierte Turnerin. Die berufliche Lehrerin und spätere Hauptschul-Direktorin wirkte in ihrem Verein und im NÖFT in unterschiedlichen Etappen seit den 1960er-Jahren als Landesreferentin für Gerätturnen und das weibliche Kunstturnen.

Lore Schmied war in der SPORTUNION Niederösterreich jahrzehntelang Landesfachwartin für Frauenturnen und wurde mit dem goldenen Ehrenzeichen der SPORTUNION ausgezeichnet.

Wir werden Lore Schmied stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Das könnte dich auch interessieren...

PRAE: Update zur Meldepflicht bis Ende Februar 2024

Mit der Erhöhung der pauschalen Reiseaufwandsentschädigung (PRAE) sind auszahlende Vereine verpflichtet der jährlichen Meldepflicht nachzukommen. Ist die elektronische Übermittlung mangels technischer Voraussetzungen nicht zumutbar, ist ein L 19-Formular in Papierform bis spätestens Ende Februar postalisch an das Finanzamt zu übermitteln. Die elektronische Meldung erfolgt mittels ELDA und wird bis spätestens 6. Februar 2024 möglich sein.

GreenSPORT(UNION): Leitfaden für nachhaltigere Veranstaltungen veröffentlicht

Veranstaltungen sind stets ein Highlight im Kalender und sorgen meist für unvergessliche Erinnerungen. Durch Anreise, Verpflegung, Abfall und der Austragung selbst entstehen jedoch CO2-Emissionen, die das Klima belasten. Deshalb sollte bereits bei der Planung darauf geachtet werden, das eine Veranstaltung möglichst umweltfreundlich organisiert und abgewickelt wird. Neuer Leitfaden für Vereine Um Vereinen den Einstieg in