LATUSCH-Wettkampf

Der Neunkampf in LeichtAthletik, TUrnen, SCHwimmen der SPORTUNION.

Jahr für Jahr kämpfen Kinder, Jugendliche und Erwachsene in neun Disziplinen gemeinsam in Teams sowie in einer Einzelwertung um Punkte für erbrachte Leistungen.

ACHTUNG: Den aktuellen Empfehlungen der Bundesregierung folgend und zur Minimierung des Ansteckungsrisikos mit Covid-19 müssen die Landesjugendwettkämpfe LATUSCH am 1. Mai 2020 abgesagt werden. Wir danken für euer Verständnis. 

Teams bestehend aus maximal 4 Personen nehmen am Wettkampf teil. Jeder Teilnehmer erhält für seine Leistungen Punkte, die anhand alters- und geschlechts-spezifischen Tabellen vergeben. Erreicht man 300 Punkte, erhält man das LATUSCH Abzeichen in Gold, für 200 Punkte gibt es Silber und Bronze ab 100 Punkten. Die drei Teilnehmer mit der höchsten Gesamtpunktezahl werden außerdem für die Mannschaftswertung herangezogen.

LATUSCH-Disziplinen

Leichtathletik

  • 60m Lauf
  • Weitsprung
  • Schlagballwurf

Gerätturnen

  • Boden
  • Reck
  • Sprung

Schwimmen

  • 25m Brust
  • 25m Rücken
  • 25m Kraul

LATUSCH Punktesystem

Der LATUSCH Wettkampf wird in den Sparten Leichtathletik, Turnen und Schwimmen durchgeführt. In jeder dieser Sparte müssen 3 Diziplinen absolviert werden. Pro Disziplin werden maximal 50 Punkte vergeben.

Die LATUSCH-Wettkämpfe werden bereits seit über 40 Jahren als Landeswettkämpfe in den Bundesländern und in einem Bundesfinale von der SPORTUNION ausgetragen. Dafür qualifizieren sich die Siegerteams der Kategorien Jugend l, Jugend ll mixed, sowie der offenen Klasse mixed und vertreten die SPORTUNION Niederösterreich.

Ansprechperson

Anna Lamprecht

anna.lamprecht@sportunion.at

02742 / 205 13