PRAE: Webinar zum Thema “Digitale PRAE-Meldung” ist online

Österreichzum Originalbeitrag

Am 16. Februar luden SPORTUNION und Sport Austria zu einem Webinar mit allen relevanten Informationen zum Thema “Digitale PRAE-Meldung”. Vortragende der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK), der Sport Austria sowie von SPORTUNION Österreich erklärten alle Details zur Registrierung in ELDA, die Anwendung des SPORTUNION PRAE-Schnittstellendokuments sowie zur digitalen Meldung der PRAE in ELDA.

Webinar-Inhalte

Nach der Begrüßung der Webinar-Teilnehmer:innen durch SPORTUNION Generalsekretär Stefan Grubhofer sowie Gerd Bischofter (Generalsekretär Sport Austria) erklärte zunächst Oliver Richter (ELDA) die Themenbereiche
ID Austria und ELDA Registrierung, ehe Clemens Reichenberger den interessierten Teilnehmern und Teilnehmerinnen das SPORTUNION PRAE-Schnittstellendokument näher brachte und danach Oliver Richter die Meldung in ELDA erläuterte. Im Rahmen des Webinars konnten die teilnehmenden Funktionärinnen und Funktionäre auch Fragen stellen, um so bestmöglich vorbereitet zu sein.

Sechs Experten, 350 Interessierte

Ein großes Dankeschön gilt den 350 interessierten Zuhörern und Zuhörerinnen. Gleichzeitig bedankt sich die SPORTUNION auch herzlich bei den teilnehmenden Experten und Expertinnen:

  • Stefan Grubhofer, Generalsekretär der SPORTUNION Österreich
  • Gerd Bischofter, Generalsekretär der Sport Austria
  • Oliver Richter, ÖGK – Softwareentwicklung, IT-Management, IT-Organisation
  • Clemens Reichenberger, Leiter SPORTUNION Akademie Oberösterreich

Das könnte dich auch interessieren...

Drachenjagd!

Ein buntes Programm mit knapp 200 Programmpunkten wartet heuer wieder auf Kinder im Alter von vier bis zehn Jahren. Bei der von Stadtrat Max Habenicht ins Leben gerufenen Drachenjagd beteiligen sich heuer bereits 49 lokale Unternehmen, Vereine und Organisationen und bieten so ein vielseitiges Spektakel. Die SPORTUNION Kärnten ist zudem auch Partner der Drachenjagd und

Die Young Athletes gehen in die zweite Runde!

Bereits zum zweiten Mal startete mit März das Young Athletes Programm zur gezielten Förderung von Leistungssportler:innen im Alter von 12 bis 15 Jahren! Das Programm, das am 16. März von SPORTUNION Kärnten-Präsident Ulrich Zafoschnig feierlich eröffnet wurde, dient als Ergänzung des sportartspezifischen Vereins- und Verbandstrainings und richtet sich neben den Sportler:innen auch an Trainer:innen und

Tolle Erfolge im Wintersport!

Der Sieg bei den Österreichischen Jugendmeisterschaften bedeutete für den Sprunglauf Athleten Fabian Heldt von der SG Klagenfurt auch gleichzeitig den Gesamtsieg im Austria Cup 2024! Außerdem konnten die Athletinnen Sarina Supanz, Anna-Lena Valenten und Selina Valenten von der SPORTUNION Rosenbach in der Disziplin Biathlon, Sprint die Gold-Platzierung erkämpfen.   Auf dem Bild zu sehen: Fabian