1. Panathlon-Award für den SV Donau

Erstmalig wurde in Kärnten der Panathlon-Award verliehen. In der feierlichen Kulisse des Spiegelsaals im Amt der Kärntner Landesregierung und in Anwesenheit des Sportreferenten und Landeshauptmanns Peter Kaiser erhielt der SV Donau Klagenfurt, welcher seit vielen Jahren Mitgliedsverein der SPORTUNION Kärnten ist, vom im Vorjahr gegründeten Panathlon International Club Kärnten-Alpe-Adria die Auszeichnung. Dazu gab es für Obmann Wilfried Guggenberger einen Scheck über 2000 Euro, den der SV Donau sicherlich sehr gut gebrauchen kann.

Diese Anerkennung wurde dem Verein für sein Engagement verliehen, über 200 Jugendliche aus insgesamt 32 Ländern unabhängig von ihrer Herkunft, Nation oder Religion nach den Grundsätzen des Panathlon International Club zu betreuen. Zu den Mitglieder des international vernetzten Panathlon Clubs (mit über 13.000 Mitgliedern aus 24 Ländern) zählt auch seit kurzem die SPORTUNION Kärnten, deren Präsident Ulrich Zafoschnig sich für die Zukunft die entsprechenden Synergien erhofft.

 

Fotohinweis: LPD Kärnten/Gernot Gleiss

Das könnte dich auch interessieren...

Großartige Erfolge bei der Eisstock-Nachwuchs Europameisterschaft!

Bei der Eisstock – Nachwuchs Europameisterschaft in Bruneck gewann Österreich die Nationenwertung überlegen  (acht Gold, eine Silber und drei Bronze) vor dem langjährigem Erzfeind Deutschland. Und die beiden Kärntner SPORTUNION Schützen Michael Regenfelder und Christopher Dolzer trugen maßgeblich dazu bei. Herausragend Regenfelder der mit dreimal Gold und einmal Bronze wie schon im Vorjahr in Bad