Disc Golf OPEN FUN Turnier des UNION Disc-Golf Verein Hochrindl

Erstes Disc Golf  Turnier im Sommer 2021

Am 19. Juni fand auf der Hochrindl das erste Open FUN Turnier des UNION Disc Golf Verein Hochrindl im Sommer 2021 statt. Dabei konnte jeder mitspielen und sich mit anderen im Turniermodus messen. Neben Eifer und großem Ehrgeiz kam auch der Spielspaß unter den Spielern nicht zu kurz. Gespielt wurde in Doubles Wertung nach dem Best-Shot-Prinzip in den Klassen Open (Mix bis 40 Jahre) und Master (Mix ab 40 Jahre).
Es wurden die gültigen COVID Maßnahmen (Teilnahme nur mit gültiger 3G-Regel) durchgeführt.

Der Ablauf des Turniers

Bei herrlichstem Wetter auf der Alm starteten im Kanonenstart alle 14 Doppelteams zugleich, aufgeteilt in Kleingruppen in ihre erste Wertungsrunde am gewohnten 12-Loch Parcours des Disc Golf Parcours auf der Hochrindl mit PAR 72 Würfen. Unter den Teams fanden sich Spieler und Mitglieder des ansässigen UNION Disc Golf Vereins, sowie Vertreter des Disc Golf Club Petzen und weitere begeisterte Sportler der neuen Sportart. Es zeigte sich nach der ersten Runde am Parcours, bis auf eine souverän abgesetzte Spitzengruppe, noch keine klare Punkteführung, was noch eine gute Platzierung aus dem Mittelfeld möglich machte. Nach einer wohlverdienten Stärkung über die Mittagszeit bei der Herzl Hütte erfolgte die zweite Wertungsrunde per Golf-Start. Die Spannung des Turniers zu halten, wurde so über das zuletzt Antreten der führenden Gruppen (Leadcard) garantiert.

Die Platzierungen

Von den Podestplätzen lachten am Ende die kreativbenannten 2er-Teams bei der OPEN Wertung: 1. Platz Seniorensportverein Yeet (62/-10), 2. Platz Die Petzen Bären (64/-8) gemeinsam mit den Highzers (64/-8).

Bei den Masters gab einen Wettkampf zwischen den ansässigen Disc Golfern aus dem Verein der Hochrindl: 1. Platz Die Zirbis (71/-1), 2. Platz Alpenduo (74/+2) und 3.Platz New Fifties (81/+9).

Einen neuen Doubles Parcours Rekord stellten in der zweiten Runde die Hyzers mit 28 Würfen bzw. -8 auf!

Ein Dankeschön an alle Beteiligten

Herzliche Gratulation allen Teilnehmern für die großartigen Leistungen. Die ersten drei Siegerteams konnten sich über Medaillen und großartige regionale Sach- und Wertpreise freuen. Der Dank gilt allen Helfern der Organisation und Austragung sowie dem Sponsoring rund um alle Preise und Geschenken an Herzl Hütte Hochrindl, Tupperware (Martin/Rest), Sparmarkt Sirnitz, Stoichart Hütte, Mini-Markt Hochrindl, SPORTUNION Kärnten, Brauunion, APO Fruchtsäfte, Hiasl Zirbenhütte, Bäckerei Stocklauser, Blumen Paradies Luise, Die Speis Mauthbrücken und Fa. Matterdorfer.

Das könnte dich auch interessieren...

Informatives Webinar zum NPO-Fonds

In knapp 60 Minuten wurden beim Webinar zum Thema "NPO-Unterstützungsfonds für Sportvereine" die wichtigsten Informationen zur Antragstellung des NPO-Fonds vermittelt. Für all jene, die keine Zeit hatten das Webinar live mitzuverfolgen, gibt es das Video des Online-Vortrags ab sofort zum Nachschauen. Die beiden Vortragenden Anna Kanduth (Austria Wirtschaftsservicegesellschaft mbH) und Josef Burgstaller (PZP Steuerberatung GmbH)

CRUX Lauf 2021 – Teilnahme und Infos

Die zweite Auflage des CRUX Laufs Am 24. & 25. September 2021 findet die zweite Auflage des CRUX LAUF in Villach statt. Bei Kärntens einzigem Hindernislauf müssen neben der Laufstrecke noch zahlreiche Hindernisse bewältigt werden. Ausgewählt kann zwischen ein, zwei oder drei Runden, wobei jede Runde ca. 6km und über 20 Hindernisse mit sich bringt. Dieses

„UNION Padelcenter Wörthersee“ in Klagenfurt eröffnet

SPORTUNION Kärnten eröffnet in der Landeshauptstadt „UNION Padelcenter Wörthersee“ Anlage nahe der Universität Klagenfurt. Aus Lateinamerika kommend, etabliert sich auch in Österreich Padel-Tennis zunehmend zur neuen Trend-Sportart. Nachdem sich diese dynamische Sportart, eine Kombination aus Tennis und Squash, bereits einige Jahre nahe dem Wiener Praterstadion in Wien, aber auch in Graz und vielen weiteren Städten

Heiß, Heißer – Trendsportfestival 2021

Heiß auf Bewegung und heiß auf Events – das waren nicht nur die Vereine der SPORTUNION Kärnten, sondern auch die 460 SchülerInnen des Ingeborg-Bachmann-Gymnasiums, die in den Genuss gekommen sind das Trendsportfestival 2021 als Exklusivevent für ihre Schule bekomme zu haben. Die Antenne Kärnten heizte neben der Sonne, die bereits um 09.00 Uhr zum Auftakt