SPORTUNION begrüßt 700-Millionen-Euro-Hilfspaket für Vereine

Österreichzum Originalbeitrag

SPORTUNION-Präsident McDonald: „Regierung beschließt wichtige Maßnahmen für den Sport.“

Heute wurde das Unterstützungspaket für Vereine von Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler sowie von Finanzminister Gernot Blümel präsentiert. Insgesamt 700 Millionen Euro werden in den nächsten zwei Quartalen hierfür bereitgestellt. „Danke an die gesamte Bundesregierung für die konstruktive Zusammenarbeit in den letzten Wochen. Mit dem 700-Millionen-Euro-Paket für unsere gemeinnützigen Vereine, wurde heute eine richtungsweisende Entscheidung im Sinne des österreichischen Sports verkündet. Jetzt ist eine rasche und unbürokratische Abwicklung dieser coronabedingten Unterstützung erforderlich. Mit der zunehmenden Wiederaufnahme des Sportbetriebs wurden zuletzt weitere wichtige Schritte verkündet. Wir hoffen, dass dieser positive Weg weiter fortgesetzt wird mit dem Ziel COME BACK STRONGER“, so SPORTUNION-Präsident Peter McDonald.

Gemeinsame Lösung für NPO-Sektor

Die SPORTUNION Österreich begrüßt in diesem Zusammenhang auch die gemeinsame Lösung mit dem gesamten NPO-Sektor. „Wir sind froh und zufrieden, dass der gesamte gemeinnützige Sektor im Hilfspaket ganzheitlich anerkannt und unterstützt wird – wie es auch im aktuellen Regierungsprogramm vorgesehen ist. Wichtigkeit und Wertigkeit des Ehrenamtes werden damit auf eine gemeinsame Stufe gestellt, was die gesamte zivilgesellschaftliche Säule in Österreich stärkt“, hält McDonald fest. Abgesehen vom „Vereinspaket“ der Regierung, hat Sport-Austria (Bundes-Sportorganisation) heute auch noch einen Brief präsentiert. Neben einem Dank an die Regierung, für die letzten Beschlüsse, beinhaltet er auch eine Aufforderung zur raschen Abwicklung der Hilfszahlungen. Der Brief richtet sich an die über zwei Millionen Mitglieder der Sportvereine.

Der Brief an zwei Millionen Sportvereinsmitglieder

Das könnte dich auch interessieren...

Neuer SPORTUNION Kärnten – Vizepräsident kooptiert!

Mit der letzten Sitzung des Landesvorstandes der SPORTUNION Kärnten wurde mit dem stellvertretenden Wirtschaftskammerdirektor MMag. Dr. Meinrad Höfferer ein neuer Vizepräsident in den Vorstand kooptiert. Er folgt damit Dir. Michael Podobnig nach. Meinrad Höfferer ist zukünftig im Landesvorstand für den Bereich „Vereinsservice“ mitverantwortlich. Wir wünschen Ihm viel Spaß und Erfolg in seiner Arbeit für die

Club 261 Charity Lauftreff @ #beactivenight

Laufen oder walken: für Kärntner Frauen, die Hilfe brauchen. Mach mit! Bewegungsspaß für ALLE – ohne Zeitnehmung, ohne Ranking! Teilnahme gegen Spende, die zu 100% den Kärntner Frauenberatungsstellen zu Gute kommt. Frauen und Männer sowie Kinder herzlich willkommen! WANN: Samstag, 26.9.2020 START: 17:00 Uhr Flyer_Charitylauf Online Anmeldung unter club261.com

Starke Leistung von Tobias Habenicht

Bei der am Samstag, 22.08.2020 in der Alpenarena durchgeführten österr. Meisterschaft im Skiroller-Bewerb, 13 km Skating, bot Tobias Habenicht eine starke Leistung und verfehlte den österr. Meistertitel nur um 8 Sekunden. Äußerst zufrieden war auch die beste Kärntnerin, Anna Juppe, mit ihrem 3. Platz über 10 km Skating. Die Ergebnisse zeigen, dass die beiden Kärntner