75 Jahre SPORTUNION: Aus Tradition innovativ!

Österreichzum Originalbeitrag

Seit 75 Jahren beweisen wir als SPORTUNION immer wieder, dass Innovation und Flexibilität unsere Stärken sind. Rund 4.400 Vereine und zehntausende Ehrenamtliche sind im Einsatz für Bewegung und Sport und fühlen sich dem Leitsatz „Wir bewegen Menschen“ verpflichtet.

Die SPORTUNION war sich von Beginn an ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst, einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung und Förderung einer Sportkultur in Österreich zu leisten. Von der Gründung unmittelbar nach Kriegsende bis ins heutige, digitale Zeitalter stehen wir für Qualität, Kontinuität und Stabilität im Sport. Wir tragen österreichweit zur Bewusstseinsbildung und Wertevermittlung für Sport und Gesundheit bei.

„Die Entwicklungen der letzten 75 Jahre zeigen, dass ein großer Verband wie die SPORTUNION gefordert ist, sich auf gesellschaftliche Veränderungen einzustellen bzw. rasch darauf zu reagieren. Das haben wir am Beispiel der digitalen täglichen Turnstunde aktuell unter Beweis gestellt. Aber wenn wir zurückblicken, so war die SPORTUNION immer ein innovativer Motor in der Geschichte des österreichischen Sports“, so Peter McDonald, Präsident der SPORTUNION Österreich.

Über 900.000 Mitglieder

Mit unserer Organisationsstruktur von neun autonomen Landesverbänden sind wir flächendeckend mit rund 4.400 Sportvereinen präsent. Für Menschen jeden Alters bieten wir sportliche Aktivitäten in der Gemeinschaft und sind damit unverzichtbarer Bestandteil einer positiven Lebensgestaltung. McDonald: „Mehr als 900.000 Mitglieder sind ein kräftiges Zeichen dafür, dass Bewegung und Sport in unseren Vereinen mehr ist als Training: Der zwischenmenschliche Umgang, Respekt, Fairness und Toleranz im Umgang miteinander, das macht die Gemeinschaft in unseren Vereinen aus!“

Für die Zukunft haben wir noch viel vor. McDonald: „Den Digitalisierungsprozess, den wir im Vorjahr gestartet haben und der durch die Corona-Krise besonderen Aufwind bekommen hat, werden wir weiterverfolgen. Immer mit dem Wissen, dass eines nie zu ersetzen sein wird: Der soziale Kontext, in dem Bewegung und Sport stattfindet. Dafür sind zehntausende Ehrenamtliche in unseren Vereinen im Einsatz, ohne die unser Verband nicht bestehen könnte. Ein aufrichtiges Danke dafür!“

In Kürze

Die SPORTUNION feiert am 2. Mai 2020 ihren 75. Geburtstag. Gegründet wurde unser Verband an eben diesem Tag im Wiener Schottenstift von den vier Gründervätern Heinz Clabian, Josef Wicke, Hans Fuchs und Franz X. Gfatter 1945.

Das könnte dich auch interessieren...

Neuer SPORTUNION Kärnten – Vizepräsident kooptiert!

Mit der letzten Sitzung des Landesvorstandes der SPORTUNION Kärnten wurde mit dem stellvertretenden Wirtschaftskammerdirektor MMag. Dr. Meinrad Höfferer ein neuer Vizepräsident in den Vorstand kooptiert. Er folgt damit Dir. Michael Podobnig nach. Meinrad Höfferer ist zukünftig im Landesvorstand für den Bereich „Vereinsservice“ mitverantwortlich. Wir wünschen Ihm viel Spaß und Erfolg in seiner Arbeit für die

Club 261 Charity Lauftreff @ #beactivenight

Laufen oder walken: für Kärntner Frauen, die Hilfe brauchen. Mach mit! Bewegungsspaß für ALLE – ohne Zeitnehmung, ohne Ranking! Teilnahme gegen Spende, die zu 100% den Kärntner Frauenberatungsstellen zu Gute kommt. Frauen und Männer sowie Kinder herzlich willkommen! WANN: Samstag, 26.9.2020 START: 17:00 Uhr Flyer_Charitylauf Online Anmeldung unter club261.com

Starke Leistung von Tobias Habenicht

Bei der am Samstag, 22.08.2020 in der Alpenarena durchgeführten österr. Meisterschaft im Skiroller-Bewerb, 13 km Skating, bot Tobias Habenicht eine starke Leistung und verfehlte den österr. Meistertitel nur um 8 Sekunden. Äußerst zufrieden war auch die beste Kärntnerin, Anna Juppe, mit ihrem 3. Platz über 10 km Skating. Die Ergebnisse zeigen, dass die beiden Kärntner