Staatsmeistertitel für Tobias Habenicht

Aufgrund einer Wettkampfpause im Speziallanglauf ging Tobias Habenicht bei
den internationalen Staatsmeisterschaften im Ski-Orientierungslauf in der
Ramsau am Sonntag, dem 26.1.2020, auf der Mitteldistanz über 7 km an den
Start. Obwohl er schon seit drei Jahren in dieser Disziplin keinen Wettkampf
mehr bestritten hat, konnte er das Rennen, das gleichzeitig ein
World-ranking-event war, überraschend vor zwei Italienern gewinnen und sich
somit erstmals den Staatsmeistertitel im SKI-OL sichern. Das war für diese
Saison der einzige Ausflug in diese Disziplin, da er am kommenden Freitag
schon wieder bei internationalen Rennen in Deutschland am Start ist. Das
nächste große Ziel sind die Continentalcuprennen in Italien vom 7. – 9.
Februar 2020.

Text und Foto © Max Habenicht

Das könnte dich auch interessieren...

Aufregende FICEP/FISEC Spiele in Klagenfurt

Die FICEP/FISEC Games 2022, die in Klagenfurt ausgetragen werden, sind in vollem Gange und stehen kurz vor den Finalspielen. Unsere österreichischen Sportler:innen schlagen sich großartig in den Wettkämpfen. Sowohl unsere jungen Männer in Basketball und Volleyball führen die Tabelle an. Auch in Futsal und in den Leichtathletikdisziplinen sind die Österreicher im Spitzenfeld zu finden. Der

Trendsport begeistert zum Semesterfinale mehrere Schulen in Klagenfurt

SPORTUNION-Vereine sorgen für ein actionreiches UNIQA Trendsportfestival mit über 500 Schülerinnen und Schüler aus mehreren Schulen in Klagenfurt. Eine Tradition die seit 2017 besteht. Das UNIQA Trendsportfestival in Kooperation mit SPORTUNION ist mittlerweile ein Fixpunkt zum Schuljahresabschluss in allen Bundesländern. In Klagenfurt fand am 29.06.2022 das Event für 11- bis 15-jähirge Kinder und Jugendliche aus