Halbfinaleinzug für Tobias Habenicht

Beim ersten Continentalcup-Wochenende dieser Saison in Pokljuka/Slowenien schaffte es Tobias Habenicht  trotz einer schwachen Vorlaufzeit im Sprintbewerb doch noch bis ins Halbfinale. Trotz einer starken Leistung konnte er sich nur knapp nicht für das Finale qualifizieren. In der Gesamtwertung belegte er am Ende dann den sehr guten 10. Platz.

Beim Skatingbewerb über 15 km belegte er den 30. Platz und war damit zweitbester Österreicher.

Tobias Habenicht

© Text & Bild Max Habenicht

Das könnte dich auch interessieren...

Neue Corona-Verordnung gilt ab Sonntag (25. Oktober)

Gestern Abend wurde die Verordnung des Ministeriums übermittelt. Die Novelle der Covid-19-Verordnung ist hier abrufbar. „Es ist uns in unzähligen Telefonaten und Gesprächen noch gelungen, den Entwurf für den Sport praxistauglicher zu machen. Ziel muss es bleiben, eine bessere Balance zu finden zwischen der Gesundheitssicherung unserer Vereinsmitglieder und dem Ermöglichen von Sportausübung als wesentliche Säule der Gesundheitsförderung und des Lebens!“ so SPORTUNION-Präsident Peter McDonald.