Gold und Bronze für Kärntens UNION-Stocksportschützen!

Bei den Zielbewerb Staatsmeisterschaften in Amstetten holten Michael Regenfelder jun. und Julia Omelko (EK Deurotherm Feldkirchen) Gold und Bronze für Kärnten. Regenfelder siegte bei den Junioren U 23 vor Jakob Solböck (Union Wang) – Sohn vom Bundesfachwart Stefan Solböck – und verpasste auch bei den Herren mit Rang vier nur denkbar knapp einen Stockerlplatz. Für Kevin Kronewetter lief es diesmal nur suboptimal, mit Rang 7 ist er aber weiterhin aussichtreich im Rennen um einen Startplatz für die Europameisterschaften. Im Teambewerb sorgten Regenfelder jun. u. sen., sowie Kevin Kronewetter (alle GSC) mit Bronze für eine weitere Kärntner Medaille. Omelko war im Damenbewerb in prächtiger Ziellaune und kämpfte bis zum letztem Abdruck auf Augenhöhe mit den beider Weltmeisterinnen Verena Gotzler und Simone Steiner um den Sieg. Erst auf der Zielgeraden überholten die beiden Julia, die aber damit das Ticket für die Europameisterschaften ziemlich fix in der Tasche hat.

Das könnte dich auch interessieren...

Großartige Erfolge bei der Eisstock-Nachwuchs Europameisterschaft!

Bei der Eisstock – Nachwuchs Europameisterschaft in Bruneck gewann Österreich die Nationenwertung überlegen  (acht Gold, eine Silber und drei Bronze) vor dem langjährigem Erzfeind Deutschland. Und die beiden Kärntner SPORTUNION Schützen Michael Regenfelder und Christopher Dolzer trugen maßgeblich dazu bei. Herausragend Regenfelder der mit dreimal Gold und einmal Bronze wie schon im Vorjahr in Bad

1. Panathlon-Award für den SV Donau

Erstmalig wurde in Kärnten der Panathlon-Award verliehen. In der feierlichen Kulisse des Spiegelsaals im Amt der Kärntner Landesregierung und in Anwesenheit des Sportreferenten und Landeshauptmanns Peter Kaiser erhielt der SV Donau Klagenfurt, welcher seit vielen Jahren Mitgliedsverein der SPORTUNION Kärnten ist, vom im Vorjahr gegründeten Panathlon International Club Kärnten-Alpe-Adria die Auszeichnung. Dazu gab es für Obmann Wilfried Guggenberger einen Scheck