Eisstocksport Landesmeisterschaften 2022

Nach zwei Jahren erzwungener Pandemie Pause waren unsere Eisstocksport Meisterschaften bei den 25 Mannschaften in drei Ligen an den Start gingen, sofort wieder up to date. Vor allem unsere Spitzenteams in der Landesliga boten Eisstocksport vom feinsten und kämpften bis zum letzten Abdruck um die zwei begehrten Aufstiegsplätze für die Bundesmeisterschaft.

3 Mannschaften waren schlussendlich Punktegleich, mit der besten Stockdifferenz holte sich der GSC Liebenfels vor dem EK Deurotherm Feldkirchen den Landesmeistertitel. In dieser Form gehören die beiden Teams auch am 3. Dezember in Amstetten (NÖ) zum Favoritenkreis bei der Bundesmeisterschaft.

Für die erste Mannschaft der ER St. Peter Honeywell/BaLu blieb „nur“ Rang drei und die Erkenntnis, dass die Trauben immer höher hängen.

In der Oberliga war die zweite Mannschaft der ER St. Peter Honeywell/BaLu für alle gegnerischen Teams außer Reichweite, die Lindwurmstädter siegten ohne Punkteverlust und verwiesen die zweite Mannschaft des STSV Wabelsdorf und den EV Micheldorf auf die weiteren Plätze.

Zwei Mixed Mannschaften des ESV Seiwald Spittal/Drau machten sich den Unterligatitel untereinander aus, die Hierarchie blieb gewahrt, das Einser Team hatte knapp die Nase vorn.

Das könnte dich auch interessieren...