Aufregende FICEP/FISEC Spiele in Klagenfurt

Die FICEP/FISEC Games 2022, die in Klagenfurt ausgetragen werden, sind in vollem Gange und stehen kurz vor den Finalspielen. Unsere österreichischen Sportler:innen schlagen sich großartig in den Wettkämpfen. Sowohl unsere jungen Männer in Basketball und Volleyball führen die Tabelle an. Auch in Futsal und in den Leichtathletikdisziplinen sind die Österreicher im Spitzenfeld zu finden. Der Teamwettbewerb Tischtennis endete für die Mädchen am ersten Spieltag mit Platz 3.

Auch für ein Rahmenprogramm während der Spiele ist gesorgt! Angefangen von einer Eröffnungsfeier im Sportpark Klagenfurt unter Anwesenheit von Landeshauptmann Peter Kaiser, bei der alle Nationen herzlich begrüßt wurden bis hin zu einem kulturellen Programm, um Klagenfurts Sehenswürdigkeiten kennen zu lernen. Zusätzlich hat es im Sportpark Klagenfurt einen Bazar gegeben, bei der die Nationen einerseits landesübliche Produkte aus ihrer Heimat anbieten und andererseits aus den anderen teilnehmenden Ländern kennen lernen konnten. Der Abschluss der FISEP/FISEC Spiele findet am Donnerstag, den 28.07. 2022 im Rahmen einer feierlichen Abschlusszeremonie mit anschließender Disco mit DJ im Sportpark Klagenfurt statt.

Weitere Infos, Resultate, Bilder und Berichte unter: 2022.ffgames.info

Das könnte dich auch interessieren...

Trendsport begeistert zum Semesterfinale mehrere Schulen in Klagenfurt

SPORTUNION-Vereine sorgen für ein actionreiches UNIQA Trendsportfestival mit über 500 Schülerinnen und Schüler aus mehreren Schulen in Klagenfurt. Eine Tradition die seit 2017 besteht. Das UNIQA Trendsportfestival in Kooperation mit SPORTUNION ist mittlerweile ein Fixpunkt zum Schuljahresabschluss in allen Bundesländern. In Klagenfurt fand am 29.06.2022 das Event für 11- bis 15-jähirge Kinder und Jugendliche aus

Endlich wieder UNION-Sommerfest

Nach zwei Jahren coronabedingter Absagen fand vor wenigen Tagen endlich wieder das Sommerfest der SPORTUNION Kärnten statt. Auf der Dachterrasse der Landesgeschäftsstelle trafen sich schlussendlich über 80 Vertreterinnen und Vertreter aus Sport, Politik und Wirtschaft zu einem sommerlichen „Come-Together“. Für SPORTUNION-Kärnten-Präsident Ulrich Zafoschnig war es dabei  eine besondere Ehre neben der „Nachwuchssportlerin und dem Nachwuchssportler