Erfolgreiche Nachwuchsarbeit – Erste Erfolge für junge Veldener Kickboxer

Nach 2019 fand die 12. ,,ASVÖ Junior Challenge“ in Mattersburg (Burgenland) statt. Ein internationales Turnier bei dem ausschließlich die Jugend im Rampenlicht steht. Mit dabei auch vier junge Sportlerinnen und Sportler des ,,WKC-Velden“ unter Trainer und mehrfachen Welt- und Europameister Gerald Zimmermann.

Diese Veranstaltung bot dem Nachwuchs eine optimale Möglichkeit Wettkampfluft zu schnuppern. Felix Pitschek, der jüngste im Bunde, erkämpfte sich in der U13 +47kg Bronze. Der EM Dritte, Anes Trle, bewies einmal mehr seine bestechende Form und konnte neben Silber und Gold in der U19 auch noch den begehrten Titel des ,,Grand Champion“ gewinnen. Isabella Platzner und Soey Schöndorfer bestritten beide ihre ersten Kämpfe und ergatterten sich Bronze und Silber.

Es ist schön zu sehen das die Nachwuchsarbeit erste Früchte trägt, ich bin mehr als zufrieden mit seinen Schützlingen., so Zimmermann.

Nun liegt der Fokus auf den nahenden Weltcup in Istanbul, wo die Nationalteamathleten Raphael Wassertheurer, Anes Trle und Erik Zimmermann einmal mehr ihr Können unter Beweis stellen möchten.

Das könnte dich auch interessieren...

Erfolge für Max Steinbrenner und Tobias Kroener des Union Kanu-Club Südalpen

Der für den im Gailtal beheimateten Union Kanu-Club Südalpen Nötsch startende Nachwuchspaddler Max Steinbrenner erreichte beim Wildwasser-Kanuslalom am 7. Mai im slowenischen Celje in der Klasse U14 den ersten Platz. Da der bei den Nachbarn in Slowenien stattfindende Wettkampf auf dem Fluss Savinja auch zugleich für den österreichischen Kinder- und Jugendcup (KSJ-Cup) gewertet wird, übernimmt