Der ULC Bludenz zaubert wieder eine Spitzenveranstaltung „Bludenz Läuft 2024“ in die Alpenstadt

Das Team des ULC Bludenz rund um Obmann Richard Föger zeigte wieder, wie es geht. Traumwetter, Tausende von Startern im Kinder- und Erwachsenenbereich, perfekte Eventbetreuung und ein großes Lauffest fand am Sonntag, den 28.04.24 in Bludenz statt.

„Zum ersten Mal ist die SPORTUNION Vorarlberg als Unterstützer des SPORTUNION Inklusionsrun mit dabei und wir freuen uns, einen kleinen Teil zu dieser perfekten Veranstaltung beitragen zu können,“ so Geschäftsführer Sebastian Gmeiner.

20240428_104310

Eine kleine SPORTUNION Vorarlberg Abordnung zog die Laufschuhe über und durfte die Stimmung am eigenen Leib miterleben. Sonderlob hierbei ging an Nike, die sich die 14 Kilometer vornahm und den Männern (7km) zeigte, dass noch Luft nach oben vorhanden ist. Besonders erfreulich, beim 7 Kilometer Lauf standen dann Jakob und Moritz Meier von Tri Team Bludenz (SPORTUNION Verein) ganz oben.

20240428_112946
20240428_085828

Schnellster bei der SPORTUNION war Präsident und Bürgermeister Simon Tschann, der auch die Unterstützung des SPORTUNION Inklusionsrun 2025 unter lautem Jubel der Läuferinnen und Läufer für das kommende Jahr bekannt gab und dem ULC Bludenz um Obmann Richard Föger mit den vielen ehrenamtlichen Helfern zu der ausgezeichneten Veranstaltung gratulierte.

 

Wir freuen uns bereits auf „Bludenz läuft 2025“ am 27.04.2025.

20240428_095102
1000013658
20240428_102309

Das könnte dich auch interessieren...

Eislaufverein Dornbirn feiert sein 90-jähriges Jubiläum

90 Jahre Eislaufverein Dornbirn war ein Grund in der Otten Gravour in Hohenems zu feiern. Vor den Augen von SPORTUNION Vorarlberg Präsident Simon Tschann, Dornbirner Vizebürgermeister und Sportstadtrat Julian Fässler, Sportleitung in Dornbirn Jürgen Albrich und SPORTUNION Geschäftsführer Sebastian Gmeiner feiern über 100 Vereinsmitglieder das besondere Jubiläum. All dies wäre ohne Obmann Thomas und Evi

NINJA SCHOOL CUP LANDESFINALE POWERED BY SPORTUNION

Die schnellsten 64 Schüler:innen Vorarlbergs beim ersten Landesfinale des Ninja School Cup powered by SPORTUNION in Feldkirch Oberau Beim ersten landesweiten Ninja-Schulwettkampf in Vorarlberg mit über 1000 Schüler:innen aus 84  Klassen haben die 64 qualifizierten Schüler:innen im Finale am 17. Mai ihr Können bewiesen. Mit Licht- und Nebelshow zeigte sich das Ninja-Event in der Mittelschule