Vorarlberger SPORTUNION Landesmeisterschaft Bahnengolf

Am Sonntag, 06.11.2022 veranstaltete der BGSC Klaus in Hohenems die SPORTUNION Landesmeisterschaft. Die Turnierart war ein Einzelturnier mit Schlagzahlwertung.  Der BGSC Klaus organisierte in diesem Jahr die Vorarlberger SPORTUNION Landesmeisterschaft im Bahnengolf. Austragungsort für die Meisterschaft war die Minigolfhalle in Hohenems. 19 Spieler:innen aus sechs Vereinen haben sich für die Union Leistungsklasse A & B

Österreichs Radballer vom RV Dornbirn 1886 krönen perfektes Turnier mit WM-Gold

Am Abschlusstag der Hallenrad- und Kunstradweltmeisterschaften in Gent gewannen Patrick Schnetzer und Stefan Feurstein das spannende Finale der Radballer gegen Deutschland mit 6-4. Damit setzte Schnetzer nicht nur seine Medaillenserie bei Weltmeisterschaften fort, für den 28-Jährigen ist es die zwölfte Medaille in Folge, sondern er durfte sich auch zum achten Mal in seiner Karriere das

SPORTUNION stellt zum Welt-Mädchentag Schwerpunkt „Frau im Sport“ vor

Am heutigen 11. Oktober findet der internationale Mädchentag statt. Gleichberechtigung von Mädchen und Frauen ist auch im Sport ein wichtiges Thema und ein Anliegen der SPORTUNION. Die SPORTUNION führt jährlich eine Erhebung zu den Themen „Frau im Sport“ und „Chancengleichheit“ durch. Aktuell sind demnach rund 43 Prozent aller Mitglieder sowie 37 Prozent aller ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen

Pilotphase für die Tägliche Bewegungseinheit gestartet

Lange wurde diskutiert, jetzt kommt wirklich Bewegung rein! Nachdem schon im Jahr 2015 im Nationalrat die Tägliche Bewegungseinheit an ganztägigen Schulen beschlossen wurde, geht es jetzt endlich an die Umsetzung.  Mit Ferienende hat die Tägliche Bewegungseinheit in zehn Pilotregionen Fahrt aufgenommen und die Umsetzung des eines 3-Säulen-Modells in rund 1.100 Schulklassen und Kindergartengruppen begonnen. In

Sportler mit Herz 2022

Bereits zum 10. Mal vergeben die Österreichischen Lotterien, gemeinsam mit der Österreichischen Sporthilfe und Sports Media Austria, diesen mit 5.000,- Euro dotierten Preis. Gesucht werden jene Sportlerinnen und Sportler, die sich durch ihren Dienst an der Gesellschaft auch abseits des Rampenlichts besonders hervorgetan haben.