SPORTUNION-Kurse und Sportausübung ab März 2022

Am Wochenende wurden die bislang geltenden Pandemie-Schutzmaßnahmen für Österreichs Sport- und Vereinswesen weitgehend beendet.

Durch die neue Corona-Verordnung, die seit 5. März 2022 gilt, hat Österreichs Bundesregierung Sport wieder für alle ohne Einschränkung ermöglicht. In der Bundeshauptstadt Wien gelten jedoch weiterhin strengere Regeln.

 

Unter welchen Bedingungen können Akademie-Kursangebote besucht werden?

Aktuell gibt es für die Teilnahme an SPORTUNION Akademie-Kursen ab 05.03.2022 auf Bundesebene keine Einschränkungen mehr (Ausnahme in Wien mit 2G-Nachweis). Das Tragen einer FFP2-Maske im Vortragssaal wird empfohlen (verpflichtend in Wien). Bei der Sportausübung, wie etwa die praktische Übungsumsetzung, ist keine FFP2-Maskenpflicht!

Unter welchen Bedingungen kann Sport im Moment ausgeübt werden?

Aktuell gibt es für die Sportausübung betreffend auf Bundesebene keine Einschränkungen (außer in Wien).

In Wien gilt für nicht-öffentliche Indoor-Sportstätten und Gastronomie (z.B. Kantine) weiterhin 2G (geimpft oder genesen) und für Zusammenkünfte indoor eine FFP2-Maskenpflicht (ausgenommen Sportausübung). Spitzensportlerinnen und Spitzensportler sind davon ausgenommen.

In den restlichen Bundesländern gelten bezüglich der Sportausübung die Maßnahmen des Bundes.

 

Alle aktuellen Kursangebote der Akademie sind unter www.sportunion-akademie.at  abrufbar.

Nähere Infos sind unter sportunion.at/corona-virus zu finden.

Das könnte dich auch interessieren...

Sportler mit Herz 2022

Bereits zum 10. Mal vergeben die Österreichischen Lotterien, gemeinsam mit der Österreichischen Sporthilfe und Sports Media Austria, diesen mit 5.000,- Euro dotierten Preis. Gesucht werden jene Sportlerinnen und Sportler, die sich durch ihren Dienst an der Gesellschaft auch abseits des Rampenlichts besonders hervorgetan haben.