DIE SPORTUNION AUF DER HERBSTMESSE 2021

Nach einigen ereignisreichen Monaten ohne Veranstaltungen hieß es auf der 73. Herbstmesse vom 08. – 12. September wieder „ZämmKo“.

Die SPORTUNION Vorarlberg durfte schon zum vierten Mal die MessebesucherInnen mit Minispielen und einem sportmotorischen Test begeistern. In diesem Jahr haben drei Mal so viele Menschen wie im Jahr zuvor den Weg zur Messe gefunden und durften sich über sieben Themenschwerpunkte freuen.Neben Spikeball und Minigolf freuten sich sowohl die älteren als auch die jungen BesucherInnen ihr Können am Minitischtennis unter Beweis zu stellen. Am Eröffnungstag ließ sich sogar Markus Wallner auf ein Match gegen den SPORTUNION Geschäftsführer Sebastian Gmeiner ein.

Die SPORTUNION gab den BesucherInnen die Möglichkeit an einem sportmotorischen Test teilzunehmen. Die fünf Übungen (Jump & Reach, Standweitsprung, Sit & Reach, Einbeinstand, Liegestütz) wurden von über 150 MessebesucherInnen durchgeführt. Diese durften dann ihre Leistung im sportlichen Durchschnitt der Innsbrucker SportstudentInnen bestaunen. Zusätzlich konnte man sich auch sehr guten Überblick über die Fitness der BesucherInnen erahnen. Alle Teilnehmer erhielten ein Duschgel von Sebamed.

© SPORTUNION Vorarlberg

Für die jüngsten TeilnehmerInnen gab es eine Kinder-Rally mit sieben Stationen auf dem gesamten Messegelände verteilt. Die SPORTUNION war die erste Station und hatte einen eigenen UGOTCHI Balance Parkour aufgebaut. Als Erstes mussten die Jüngsten geschickt über ein Slackboard balancieren. Danach ging es über unterschiedliche Fluss Steine hinweg zu einer Wurfstation. Insgesamt haben rund 1100 Kinder teilgenommen.

Die SPORTUNION hat sich über die zahlreichen, motivierten BesucherInnen am Stand gefreut.

© SPORTUNION Vorarlberg

Das könnte dich auch interessieren...

Großes Wiedersehen bei der 5. SPORTUNION-Tagung in Niederöblarn

Rund 80 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Neusiedler See bis zum Bodensee waren bei der 2-tägigen Veranstaltung in der Steiermark dabei. Die Mitarbeitertagung – welche 2013 erstmals stattfand – war ein großes Wiedersehen und Kennenlernen der zahlreichen Verbandsangestellten aus allen Bundesländern. Das Treffen fand 2021 unter der strengen Einhaltung der Corona-Regelungen in der Sportsarea Grimming

SPORTUNION und Sportministerium: Ehrenamtliche Arbeit in Sportvereinen ist über eine Milliarde Euro wert

Eine neue Studie zeigt die Leistungen und den Mehrwert von Österreichs rund 15.000 Sportvereinen auf – beeindruckende Zahlen belegen den gesamtgesellschaftlichen Mehrwert.  Die SPORTUNION und das Sportministerium präsentierten im Rahmen einer Pressekonferenz beim ältesten Körpersport treibenden Verein Österreichs (seit 1863), dem Ersten Wiener Ruderclub LIA, eine Studie über den gesamtgesellschaftlichen Mehrwert von Österreichs rund 15.000