Kinder gesund bewegen 2.0

Das bundesweite Programm zur Bewegungsförderung von Kindern in Kindergarten, Volksschule und Sportverein ist die Fortführung der Initiativen Kinder gesund bewegen und Tägliche Bewegungs- und Sporteinheit.

Jährlich werden im Rahmen von Kinder gesund bewegen 2.0 rund 190.000 Bewegungseinheiten von qualifizierten Übungsleiterinnen und Übungsleitern aus den Vereinen der Sportdachverbände ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION in Kindergärten und Volksschulen durchgeführt.

Kindgerechte Bewegungsförderung

Vision des österreichweiten Förderprogramms ist es, einen Beitrag zur gesundheitsorientierten Bewegungsförderung von Kindern zu leisten und die Entwicklung des organisierten Sports in Österreich zu unterstützen. Über polysportive Bewegungsimpulse sollen den Kindern Spaß und Freude am Sport vermittelt werden. Idealerweise finden viele der Kinder über die Einheiten in der Schule bzw. im Kindergarten einen Zugang zu ihrem lokalen Sportverein.

Weitere Informationen zu Kinder gesund bewegen 2.0 findest du auf www.fitsportaustria.at

Förderung von Einheiten in Volksschulen und Kindergärten für das Schuljahr 2019/2020

  • Für jede Volksschulklasse und Kindergartengruppe steht ein Budget von € 900,00 zur Verfügung (€ 30,00 Förderung pro Einheit).
  • Durchführung von mind. 15 unterrichtsbezogenen Einheiten (während der Schulzeit!), um die Förderung erhalten zu können (15 Einheiten à € 30,00 = € 450,00). Der Rest kann unterrichtsbezogen oder in der Freizeit der Kinder (kostenlos für Kinder) durchgeführt werden.
  • Mind. 30 Einheiten müssen dokumentiert werden, um die volle Fördersumme von € 900,00 zu erhalten, es darf pro Schule eine organisatorische Einheit abgerechnet werden.
  • In einer Schule/Kindergarten mit mehreren Gruppen/Klassen können auch mehr als 30 EH gehalten und gefördert werden (z.B. Schule mit 4 Klassen, 4 x 30 EH möglich -> 3.600€)
  • Projektvereine müssen im Projekt UGOTCHI zumindest einen Kinder Vereinskurs anbieten (z.B. UGOCTHI Basketball für die Jüngsten) und die Volksschulen zu UGOTCHI Punkten mit Klasse einladen.
  • Der UGOTCHI-Vereinskurs (https://www.fitsportaustria.at/) wird als "Fit Sport Austria"-Qualitätssiegel eingereicht. Bei der Anlegung des Kurses und bei Fragen stehe ich euch gerne zur Seite.
  • Jeder Übungsleiter, der in die Schule Einheiten durchführt, muss den Ehrenkodex der Sportunion unterschreiben und schicken (per Scan ist ausreichend)
Ablauf
  1. Meldung an die SPORTUNION Vorarlberg (Sebastian Gmeiner), mit welcher Schule/welchem Kindergarten der Verein kooperieren möchte.
  2. Kontaktaufnahme mit Schule/Kindergarten und Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung.
  3. Dokumentation aller durchgeführten Einheiten (3 Stichtage: 15 Dezember 2019, 15 April 2020, 15 Juli 2020)
  4. Abrechnung der Einheiten bis spätestens 15.Juli 2020 (Zwischenabrechnung möglich)
Wichtig für die Abrechnung:

Die Abrechnung muss bis spätestens 15 Juli 2020 vorliegen:

  • Es können ausschließlich PRAE‘s, Trainer/innen Rechnungen, Ausgaben für Sportgeräte/Material (Kinderbezug) und Hallenkosten abgerechnet werden.
  • Wir benötigen die Rechnung im Original vom Zeitraum September 2019 – Juli 2020 inklusive Überweisungsbestätigung/Auftragsbestätigung und Kopie des Kontoauszugs/Umsatzliste. Bei Barauszahlungen ist eine Kopie des Kassabuchs vorzulegen (abgestempelt + unterzeichnet + Datum)

 

Kontakt und Informationen

Sebastian Gmeiner

s.gmeiner@sportunion-vlbg.at

+43 5578 / 22 060

Förderung von Einheiten in Volksschulen und Kindergärten für das Schuljahr 2019/2020

  • Für jede Volksschulklasse und Kindergartengruppe steht ein Budget von € 900,00 zur Verfügung (€ 30,00 Förderung pro Einheit).
  • Durchführung von mind. 15 unterrichtsbezogenen Einheiten (während der Schulzeit!), um die Förderung erhalten zu können (15 Einheiten à € 30,00 = € 450,00). Der Rest kann unterrichtsbezogen oder in der Freizeit der Kinder (kostenlos für Kinder) durchgeführt werden.
  • Mind. 30 Einheiten müssen dokumentiert werden, um die volle Fördersumme von € 900,00 zu erhalten, es darf pro Schule eine organisatorische Einheit abgerechnet werden.
  • In einer Schule/Kindergarten mit mehreren Gruppen/Klassen können auch mehr als 30 EH gehalten und gefördert werden (z.B. Schule mit 4 Klassen, 4 x 30 EH möglich -> 3.600€)
  • Projektvereine müssen im Projekt UGOTCHI zumindest einen Kinder Vereinskurs anbieten (z.B. UGOCTHI Basketball für die Jüngsten) und die Volksschulen zu UGOTCHI Punkten mit Klasse einladen.
  • Der UGOTCHI-Vereinskurs (https://www.fitsportaustria.at/) wird als "Fit Sport Austria"-Qualitätssiegel eingereicht. Bei der Anlegung des Kurses und bei Fragen stehe ich euch gerne zur Seite.
  • Jeder Übungsleiter, der in die Schule Einheiten durchführt, muss den Ehrenkodex der Sportunion unterschreiben und schicken (per Scan ist ausreichend)
Ablauf
  1. Meldung an die SPORTUNION Vorarlberg (Sebastian Gmeiner), mit welcher Schule/welchem Kindergarten der Verein kooperieren möchte.
  2. Kontaktaufnahme mit Schule/Kindergarten und Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung.
  3. Dokumentation aller durchgeführten Einheiten (3 Stichtage: 15 Dezember 2019, 15 April 2020, 15 Juli 2020)
  4. Abrechnung der Einheiten bis spätestens 15.Juli 2020 (Zwischenabrechnung möglich)
Wichtig für die Abrechnung:

Die Abrechnung muss bis spätestens 15 Juli 2020 vorliegen:

  • Es können ausschließlich PRAE‘s, Trainer/innen Rechnungen, Ausgaben für Sportgeräte/Material (Kinderbezug) und Hallenkosten abgerechnet werden.
  • Wir benötigen die Rechnung im Original vom Zeitraum September 2019 – Juli 2020 inklusive Überweisungsbestätigung/Auftragsbestätigung und Kopie des Kontoauszugs/Umsatzliste. Bei Barauszahlungen ist eine Kopie des Kassabuchs vorzulegen (abgestempelt + unterzeichnet + Datum)

 

Kontakt und Informationen

Sebastian Gmeiner

s.gmeiner@sportunion-vlbg.at

+43 5578 / 22 060

Das könnte dich auch interessieren...

Talente Team

Ein Land wie die Steiermark hat eine lange Tradition in der Heranbildung von sportlichen Talenten. Die SPORTUNION Steiermark ergreift daher gerade in der heutigen Zeit neue und innovative Maßnahmen, damit auch in Zukunft Topleistungen von Aktiven aus der Steiermark erbracht werden.

Kidmove

Warum brechen Kinder und Jugendliche vorwiegend im Alter zwischen 11 bis 15 Jahren vom Sport weg? Und wie können Vereine dagegen wirken? Das ist die Aufgabenstellung, auf die das EU-Projekt „KIDMOVE - Athlete-centered coaching practices“ Antworten und vor allem Lösungen finden soll. Als Österreichischer Vertreter bringt die SPORTUNION Steiermark bei diesem zweijährigen Projekt (2019-2020) die

E-Bike Xperts

Unter dem Motto „sicher – gesund – mobil“ werden im Rahmen des Projekts E-Bike Xperts die Module Fahrtechnik, Sicherheit und Fitness für Erwachsene ab 50 Jahren angeboten. Während der Projektlaufzeit werden diese Module sowie gemeinsame Ausfahrten, Sport& Gesundheitsstammtische in den Standorten Graz, Floing, Kirchbach, Leibnitz und Semriach von unseren TrainerInnen und Vereinen kostenlos für die

Bewegungsland Steiermark

Bewegungsland Steiermark ist ein Programm des Landes Steiermark und der drei Sportdachverbände ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION in Kooperation mit der Bildungsdirektion Steiermark. Bewegungsland Steiermark leistet seit 2011 als Breitensport-Erfolgsprogramm in der Steirischen Sportstrategie 2025 — mehr SteirerInnen zum Sport, mehr Erfolg im Sport wertvolle Beiträge und ist somit ein wichtiger Baustein in der Sportstrategie 2025. Viele SteirerInnen machen