Datenschutzkonformes Online-System zur Erfassung von Anwesenheiten

Sport darf endlich wieder vor Publikum betrieben werden. Wir dürfen also wieder Sportveranstaltungen durchführen, sollten aber sehr verantwortungsvoll damit umgehen.

 

In der Verordnung heißt es:

„Das COVID-19-Präventionskonzept kann auch ein datenschutzkonformes System zur Nachvollziehbarkeit von Kontakten im Rahmen von Trainingseinheiten und Wettkämpfen

wie beispielsweise ein System zur Erfassung von Anwesenheiten auf freiwilliger Basis beinhalten.“

 

Wissen, wer da war, ist ein ganz wichtiger Punkt. Mit www.sportveranstaltung.at ermöglichen Sie Ihren Besuchern ein völlig unkompliziertes Registrieren – von zu Hause im Vorfeld der Veranstaltung, spätestens via Handy beim Sportstätteneingang. Ohne Anstellen, ohne Kugelschreiber desinfizieren, ohne unleserliche Einträge.

 

Die Veranstaltung wird unkompliziert vom Verein/Verband in wenigen Schritten selbst angelegt.

Termin, Name, Location, Veranstalter – das ist alles was das System wissen muss.

Vom Besucher werden nur Vorname, Nachname und eine Email-Adresse erfragt.

 

Mehr Details findet ihr hier. Infos, Demoversionen, Erklärvideos und Preise auf www.sportveranstaltung.at

Das könnte dich auch interessieren...

SPORTUNION und Sportministerium: Ehrenamtliche Arbeit in Sportvereinen ist über eine Milliarde Euro wert

Eine neue Studie zeigt die Leistungen und den Mehrwert von Österreichs rund 15.000 Sportvereinen auf – beeindruckende Zahlen belegen den gesamtgesellschaftlichen Mehrwert.  Die SPORTUNION und das Sportministerium präsentierten im Rahmen einer Pressekonferenz beim ältesten Körpersport treibenden Verein Österreichs (seit 1863), dem Ersten Wiener Ruderclub LIA, eine Studie über den gesamtgesellschaftlichen Mehrwert von Österreichs rund 15.000