BEWEGT IM PARK – Sommer 2022

Bewegt im Park bietet allen Menschen die Möglichkeit sich kostenfrei in öffentlichen Parkanlagen zu bewegen und ist vom Dachverband der Sozialversicherungsträger und vom Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport finanziert.

Begleitet werden die Teilnehmer von erfahrenen Kursleitern, die jeden während den Bewegungseinheiten motivieren, Tipps geben und dabei helfen fit & gesund zu bleiben.

Auch dieses Jahr boten 6 SPORTUNION-Vereine während den Sommermonaten von Juni bis September ein vielfältiges Bewegungsprogramm an.

  • Kneipp-Aktiv Club Doren
  • Turnerschaft Hörbranz
  • Tanzeck
  • Kneipp-Aktiv Club Koblach
  • Badminton Club Montfort Feldkirch
  • Karate + Kickbox Club Hard

Die Vereine konnten  Frauen und Männer im Alter von 15 bis 70 Jahre zu den einstündigen Bewegungseinheiten an der frischen Luft motivieren. Dabei konnten insgesamt 601 Personen erreicht werden. Im Durchschnitt konnte eine Teilnehmerzahl von 9 Personen verzeichnet werden, davon waren 80% der Teilnehmer weiblich und 20% männlich. Outdoorkurse sind oft wetterabhängig, daher mussten 3 Kurse aufgrund von schlechtem Wetter abgesagt werden.

Als sehr positiv wird die regelmäßige Teilnahme von gut 40% der Kursbesucher empfunden, welche der Altersgruppe der 40-60jährigen zugeteilt werden.

Wir freuen uns über die erfolgreichen Kursangebote und begrüßen gerne weitere Vereine, die sich im Sommer 2023 an den Outdoor-Angeboten beteiligen.

Das könnte dich auch interessieren...

PRAE: Update zur Meldepflicht bis Ende Februar 2024

Mit der Erhöhung der pauschalen Reiseaufwandsentschädigung (PRAE) sind auszahlende Vereine verpflichtet der jährlichen Meldepflicht nachzukommen. Ist die elektronische Übermittlung mangels technischer Voraussetzungen nicht zumutbar, ist ein L 19-Formular in Papierform bis spätestens Ende Februar postalisch an das Finanzamt zu übermitteln. Die elektronische Meldung erfolgt mittels ELDA und wird bis spätestens 6. Februar 2024 möglich sein.

Jetzt einreichen und “nachhaltig gewinnen”

Bereits zum 12. Mal werden heuer nachhaltige Veranstaltungen und Projekte aus den Bereichen Sport und Kultur im Rahmen des Wettbewerbs “nachhaltig gewinnen” ausgezeichnet. Ins Leben gerufen wurde diese Auszeichnung vom Klimaschutzministerium und dem Green Events Austria Netzwerk mit dem Ziel nachhaltigen Events und nachhaltigen Sportvereinen eine Bühne zu geben Jetzt einreichen! Teilnahmeberechtigt sind nachhaltige Feste,