Sei mit deinem Verein bei “50 Tage Bewegung” im Herbst 2022 dabei

Österreichzum Originalbeitrag

Ab 20. Juni sind alle Gemeinden und Vereine in ganz Österreich dazu aufgerufen, ihre kostenlosen Bewegungsangebote auf www.gemeinsambewegen.at einzumelden. Als Verein erhältst du kostenlose Werbemittel für die Bekanntmachung deiner Aktivitäten und kannst so eine breitere Zielgruppe erreichen.

Gerade in herausfordernden Zeiten ist es wichtig, den Kopf auch einmal frei zu bekommen. Und was ist da besser als Bewegung? Daher wird auch heuer wieder die Initiative „50 Tage Bewegung“ vom 7.9. – 26.10. stattfinden!

Unter dem Motto „Gemeinsam fit. Beweg Dich mit!“ soll wieder gezeigt werden, dass Bewegung sowohl die psychische als auch die physische Gesundheit fördert und Spaß macht.

Verlosung eines Videoportraits je Bundesland

Melde ab 20. Juni deine kostenlosen Bewegungsangebote auf www.gemeinsambewegen.at ein! Du erhältst kostenlose Werbemittel für die Bekanntmachung deiner Aktivitäten und kannst so eine breitere Zielgruppe erreichen. Unter allen bis zum 22. August 2022 eingemeldeten Bewegungsangeboten wird auch heuer wieder ein professionelles Videoportrait pro Bundesland verlost.

Die Initiative ist eine langjährige Kooperation der drei Sport-Dachverbände ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION mit dem Fonds Gesundes Österreich und dem Verband alpiner Vereine Österreichs (VAVÖ).

Werde Teil der Initiative „50 Tage Bewegung“ und hilf mit, ganz Österreich zu bewegen!

Alle Infos findest du unter  www.gemeinsambewegen.at.

 

Ansprechpartner

Fit Sport Austria
Gert Karlovits
Telefon: +43 1 / 504 79 66 – 220
E-Mail: office@gemeinsambewegen.at
Web: www.gemeinsambewegen.at

Das könnte dich auch interessieren...

Sportler mit Herz 2022

Bereits zum 10. Mal vergeben die Österreichischen Lotterien, gemeinsam mit der Österreichischen Sporthilfe und Sports Media Austria, diesen mit 5.000,- Euro dotierten Preis. Gesucht werden jene Sportlerinnen und Sportler, die sich durch ihren Dienst an der Gesellschaft auch abseits des Rampenlichts besonders hervorgetan haben.