UNIQA Trendsportfestival – ein voller Erfolg zum Schulabschluss

Die SPORTUNION und UNIQA sorgen zum Ende des Schuljahres für ein actionreiches und bewegendes Finale vor den Sommerferien.

Insgesamt 350 11- bis 15-jährige Schülerinnen und Schüler aus der Mittelschule Egg waren beim UNIQA Trendsportfestival 2021 in Vorarlberg dabei. Das Event fand unter der Berücksichtigung der geltenden Corona-Bestimmungen bei strahlendem Sonnenschein statt. An mehreren Standorten sorgten verschiedene Stationen für Action und Spaß. Zu den zahlreichen Möglichkeiten gehörten unter anderem Ultimate Frisebee, Spikeball, Airtrack, Slackline, Beachvolleyball, Streetball, Tennis und vieles mehr. 4 Klassen der Mittelschule bekamen ein Spikeballset von UNIQA Landesdirektor Markus Stadelmann, Fachinspektor für Bewegungserziehung und Sport Conny Berchtold, Schulsportreferent Christoph Neyer und SPORTUNION Vorarlberg Geschäftsführer Sebastian Gmeiner für das sportlichste Klassenfoto überreicht.

Bewegungsoffensive an Österreichs Schulen

„Mit dem UNIQA Trendsportfestival haben wir im Vorfeld der Sommerferien für ein actionreiches Highlight gesorgt. Insgesamt waren in Egg 350 Schülerinnen und Schüler dabei. Damit haben wir unsere Bewegungsoffensive nach den Volksschulen, auch an Österreichs Gymnasien und Mittelschulen fortgesetzt. Unser Ziel ist es, nach dem Corona-Lockdown vor allem Kinder und Jugendliche verstärkt in Bewegung zu bringen und neue Verbindungen mit den Sportvereinen aufzubauen. Ein besonderer Dank geht an das gesamte Organisationsteam mit den engagierten Coaches, die einen vorbildlichen Verlauf des Sportevents sichergestellt haben“, so SPORTUNION-Vorarlberg-Präsident Werner Müller, der sich auch bei der UNIQA für die erfolgreiche Partnerschaft bedankt.

„Als größter Gesundheitsversicherer Österreichs sind wir bei UNIQA Ansprechpartner, Begleiter und Unterstützer für ein besseres Leben. Regelmäßige Bewegung ist einer der wichtigsten Faktoren für ein gesünderes Leben. Gerade bei jungen Menschen sollte Bewegung ganz selbstverständlich ein fixer Bestandteil des wöchentlichen Freizeitplans sein. Die Trendsportfestivals begeistern jedes Jahr tausende Schülerinnen und Schüler, was wir als Kooperationspartner aus voller Überzeugung unterstützen. Wir wünschen allen teilnehmenden Kindern und Jugendlichen viel Erfolg und vor allem Spaß – für die Trendsportfestivals aber auch für viele weitere gesunde Jahre durch tägliche Bewegung“, erklärt Markus Stadelmann, UNIQA Landesdirektor Vorarlberg.

Das könnte dich auch interessieren...

Großes Wiedersehen bei der 5. SPORTUNION-Tagung in Niederöblarn

Rund 80 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Neusiedler See bis zum Bodensee waren bei der 2-tägigen Veranstaltung in der Steiermark dabei. Die Mitarbeitertagung – welche 2013 erstmals stattfand – war ein großes Wiedersehen und Kennenlernen der zahlreichen Verbandsangestellten aus allen Bundesländern. Das Treffen fand 2021 unter der strengen Einhaltung der Corona-Regelungen in der Sportsarea Grimming

SPORTUNION und Sportministerium: Ehrenamtliche Arbeit in Sportvereinen ist über eine Milliarde Euro wert

Eine neue Studie zeigt die Leistungen und den Mehrwert von Österreichs rund 15.000 Sportvereinen auf – beeindruckende Zahlen belegen den gesamtgesellschaftlichen Mehrwert.  Die SPORTUNION und das Sportministerium präsentierten im Rahmen einer Pressekonferenz beim ältesten Körpersport treibenden Verein Österreichs (seit 1863), dem Ersten Wiener Ruderclub LIA, eine Studie über den gesamtgesellschaftlichen Mehrwert von Österreichs rund 15.000