SPORTUNION Österreich -Wir bewegen Menschen
[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 3)] [zum Standort springen (Accesskey 5)]

Navigationen und Einstellungen

Standort:  Home. Sportwelten. SPORT VEREIN(T). Projekte 2018. Initiativen Inklusion 2018. Link zur Startseite der SPORTUNION Österreich

zur Orientierung auf der Seite

Bereich Hauptnavigation

SPORTUNION Österreich bei Youtube SPORTUNION Österreich bei Facebook SPORTUNION Österreich bei Twitter

Bereich rechte Infobox

Bereich linke Infobox


SPORT VEREIN(T) - Initiativen Inklusion 2018


Burgenland

UNION Bundesmeisterschaft wir kommen!

Diözesansportgemeinschaft Union Burgenland

Zielgruppe: Menschen mit geistiger und körperlicher Einschränkung

Forcierung des Schwimm- und Techniktrainings für Mitglieder mit Behinderung aufgrund ihrer Teilnahme an den UNION Bundesmeisterschaften. In Folge mit den erzielten Erfolgen wird das öffentliche Interesse auf die Wichtigkeit von inklusiven Sportangeboten gelenkt.

Inklusive Wassersporttage

SPORTUNION Yachtclub Breitenbrunn

Zielgruppe: Menschen mit körperlichen und/oder geistigen Einschränkungen

Wassersporttage für Menschen mit körperlicher und/oder geistiger Beeinträchtigung. Angeboten werden: Bootsfahrten, Segelknotenkurs und gemeinsames Grillen. Es soll den TeilnehmerInnen die "Angst vor dem Wasser genommen werden".

Oberösterreich

Abenteuerausflüge

Union No Limits

Zielgruppe: Menschen mit verschiedensten Einschränkungen

Durchführung von Trainingseinheiten und Veranstaltungen (zB. Wanderungen, Bootsfahrten etc.) für Menschen mit schwerer Behinderung (Rollstuhlfahrer, Blinde, Teilamputierte etc.). Ziele: Lösung aus der Isolation, Verbesserung der Kondition, Bildung von Freundschaften, Möglichkeiten aufzeigen.

Wettlaufen – weil´s geht

BSG Altenhof

Zielgruppe: Menschen mit körperlicher und mehrfacher Beeinträchtigung

Mit diesem Projekt wird einer Laufgruppe mit schwerst behinderten Personen das Training und in Folge die Teilnahme an den OÖ Behinderten-Leichtathletik-Landesmeisterschaften ermöglicht.

ibi – ich bin ich Tanzgruppe

Tanzforum Pinsdorf, Union Pinsdorf

Zielgruppe: Menschen mit Beeinträchtigungen

Wöchentlich werden zwei Tanzgruppen für Kinder bzw. Erwachsene mit geistiger Beeinträchtigung unterschiedlichen Grades, Down Syndrom, Autismus sowie Gehörlosigkeit durchgeführt. Ziel: Erlernen einer Choreographie, Körperwahrnehmung, gemeinsame Aktivitäten, Freude an der Bewegung zu Musik. Den Angehörigen wird in dieser Zeit der Austausch mit anderen Betroffenen im Vereinsheim ermöglicht.

Salzburg

KARATE KIDS

Union Shotokan St. Johann/Pg.

Zielgruppe: SchüllerInnen mit Lern-, geistiger oder Verhaltensbehinderung oder in akuten Krisensituationen

Der Verein möchte mit diesem Projekt Kindern mit besonderem Förderbedarf die Möglichkeit geben, die Sportart Karate auszuprobieren. In einer Sonderpädagogik-Schule werden daher mit ganzen Klassen Kids Selbstverteidigung, Grundschule-Karate und Kata angeboten.

Steiermark

Sensibilisierungsworkshops Behindertensport

DSG Steiermark

Zielgruppe: Kinder von 6 bis 14 Jahren

Der Verein möchte für den Behindertsport sensibilisieren und erreicht dies durch aktive Teilnahme an Workshops, bei denen Kinder unterschiedliche Sportarten aus diesem Bereich ausüben können. Bei der Ausübung wird auch der Kontakt zu SportlerInnen mit Behinderung hergestellt.

Sportliche Sensibilisierungworkshops in Schulen

Verein IKS

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche mit und ohne Beeinträchtigungen von 6 bis 14 Jahren

In Schulen werden sportliche Sensibilisierungsworkshops angeboten, in denen Kinder Sportarten aus dem Behinderten- und Inklusionssport testen dürfen. Auch Menschen mit Beeinträchtigungen werden dazu eingeladen. Ziel ist, dass Kinder möglichst früh einen Bezug zu Menschen mit einer Beeinträchtigung bekommen.

Tirol

Die Kraft des Sports nutzen, um Menschen zu vereinen

Traditioneller Karate Verbadn Tirol (TKVT)

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche mit sonderpädagogischem Förderungsbedarf

Mental beeinträchtige Kinder und Jugendliche trainieren wöchentlich mit anderen Kindern Karate. So werden ihre motorischen Fähigkeiten und ihre Konzentration verbessert. Darüber hinaus werden sie aber auch besser wahrgenommen und gleichwertig anerkannt.

SportlerInnen mit Behinderung starten bei einer Kraftdreikampf-Meisterschaft

Gentlemen´s Agreement Powerlifting Innsbruck

Zielgruppe: SportlerInnen mit geistiger Behinderung

In diesem Projekt wird eine Gruppe von SportlerInnen mit geistigen Behinderungen auf die erfolgreiche Teilnahme an einer Kraft-Dreikampf-Meisterschaft vorbereitet und begleitet.

Sport 40+

Behindertensport Raiffeisen Osttirol (BSRO)

Zielgruppe: KlientInnen von der Lebenshilfe

Es wird ein wöchentliches Nordic Walking training mit den KlientInnen der Lebenshilfe umgesetzt. Zusätzlich werden auch kleine gemeinsame Unternehmung gemacht, z.B. Kegeln, Mini Golf, Grillen etc.

Vorarlberg

Von der Sicherheit im Wasser bis hin zum selbstständigen schwimmen lernen

Arbeitsgruppe Down Syndrom Vorarlberg

Zielgruppe: Kinder mit Down-Syndrom

Der Verein bietet Einzel-Schwimmunterricht für Menschen mit Down-Syndrom an, um so ein neues Bewegungsgefühl zu ermöglichen und Schwimmen zu lernen.

Bogenschießen für Alle

Bogensportverein Bogahütta

Zielgruppe: Menschen mit körperlichen Einschränkungen

Der Verein bietet ein bis zwei Trainingseinheiten pro Woche an, bei denen Menschen mit körperlicher und Menschen ohne Behinderung gemeinsam trainieren können.

Wien

time for PARA-BADMINTON!

SPORTUNION Racketpoint Vienna

Zielgruppe: Aktive und InteressentInnen mit Behinderung

Der Verein bietet Para-Badminton für Menschen mit Behinderung an. Dieser Sport fördert die Gesundheit und ist gut als Reha-Sport geeignet. Ziel des Vereins ist es, die SportlerInnen zu mehreren wöchentlichen Einheiten pro Woche zu begeistern und neue Para-SportlerInnen zu gewinnen.

Jahresabschlussfest – Integratives Voltigieren der Hansl Radl Schule

SPORTUNION – Integratives Voltigieren und Reiten Schottenhof

Zielgruppe: Kinder mit Mehrfachbehinderungen aus großteils sozial benachteiligten Familien

Kinder mit Mehrfachbehinderungen und großteils auch aus sozial benachteiligten Familien bekommen über dieses Projekt die Möglichkeit, regelmäßig beim Integrativen Voltigieren teilzunehmen. Zudem gibt es ein Voltiegierabschlussfest inklusive Eltern, Lehrer und MitschülerInnen.

UP for DOWN

Aerial Silk Vienna

Zielgruppe: Menschen, v.a. Jugendliche mit Down-Syndrom

Der Verein bietet spielerischen Luftakrobatik-Unterricht für Jugendliche mit Down-Syndrom an. Die TeilnehmerInnen lernen, wie sie Körperspannung halten müssen, um bestimmte Figuren zu erlernen oder Drehungen zu machen. Die Bewegungen sind z.B. Schaukeln, Schweben, Tanzen und Improvisieren in den Tüchern.

Finanziert durch Mittel der

Austrian-Sports Logo




SPORTUNION Österreich / ZVR-Zahl: 743211514 / Falkestraße 1 / 1010 Wien / Tel: +43 1 513 77 14 / Fax: +43 1 513 77 14 70 / E-Mail: office@sportunion.at