SPORTUNION Österreich -Wir bewegen Menschen
[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 3)] [zum Standort springen (Accesskey 5)]

Navigationen und Einstellungen

Standort:  Home. Sportwelten. SPORT VEREIN(T). Projekte 2018. Initiativen Gendergerechtigkeit 2018. Link zur Startseite der SPORTUNION Österreich

zur Orientierung auf der Seite

Bereich Hauptnavigation

SPORTUNION Österreich bei Youtube SPORTUNION Österreich bei Facebook SPORTUNION Österreich bei Twitter

Bereich rechte Infobox

Bereich linke Infobox


SPORT VEREIN(T) - Initiativen Inklusion 2018


Salzburg

Ladies Power

Salzburg Ducks American Football

Zielgruppe: Frauen jeden Alters, die an American Football ineteressiert sind

Ziel des Vereins ist es, mit der neuen Damenmannschaft in den Ligabetrieb einzusteigen. Engagierte Damen werden zu Übungsleiterinnen ausgebildet und in das Coaching eingebunden. Überdies werden sowohl ein Grundkurs als auch regelmäßige Workshops für eine einheitliche Wissensbasis angeboten.

Steiermark

Qualifizierung und Coaching von Athletinnen für Lehr- und Führungspositionen im Vereinswesen

Leichtathletik Team Union Graz

Zielgruppe: Engagierte Athletinnen, die als Trainerinnen arbeiten wollen

Engagierte Athletinnen sollen in die Funktionärsstruktur des Vereins integriert werden. Nach der ÜL-Ausbildung leiten sie mindestens 15 Einheiten an und unterstützen die Athletinnen beim Wettkampf. Nach einer positiven praktischen Phase können sie Alleinverantwortung für Kindergruppen im normalen Trainingsbetrieb übernehmen.

Tirol

Kraxlmädls

NatWork

Zielgruppe: Mädchen zwischen 11 und 15 Jahren, die bei Schulausflügen mit Übernachtung eher nicht dabei sein dürfen

Da Mädchen mit Migrationshintergrund häufig von schulischen Aktionen ausgeschlossen werden, organisiert NatWork ausschießlich Kletterkurse für Mädchen und ermöglicht jenen Mädchen unvergessliche Bergerlebnisse. Nach ein paar Einsteigereinheiten in der Kletterhalle erlebt die Gruppe gemeinsam auf einer Hüüte ein abwechslungsreiches und sportliches Programm.

Shred Unit Girls Session

Shred Unit

Zielgruppe: Frauen von 17 bis 40 Jahren

Zur Förderung von Frauen und Mädchen insbesondere im Winter- und Brettsport werden mehrere Veranstaltungen angeboten. Diese beinhalten z.B. ein spezifisch angepasstes Freestyle-Training von Frauen für Frauen und einen Wettbewerb, der zur Dokumentation des Leistungsfortschritts von einem Media-Team begleitet wird.

Frauen in "männerdominierten" Tätigkeiten

TI Snow

Zielgruppe: Junge engagierte Mädchen, die als Trainerinnen arbeiten möchten

Bei nationalen und internationalen Snowboardveranstaltungen übernehmen Frauen leitende Tätigkeiten, die bisher hauptsächlich männerdominiert sind.

Girls Workshop 2018

ZIP6020 – Verein zur Förderung der Skateboardszene in Innsbruck und Umgebung

Zielgruppe: Mädchen und junge Frauen

Für Mädchen und junge Frauen werden gratis Skateboard-Workshops angeboten. Übungesleiterinnen halten die Einheiten für Anfängerinnen und Fortgeschrittene. Auch professionelle Skaterinnen werden eingebunden, um mit den Mädchen zu trainieren. Darüber hinaus ist eine "Ladies Night" in der Skatehalle geplant, in der die Ladies die Halle für sich haben.

Wien

All Girls Basketball

SPORTUNION Döbling

Zielgruppe: Mädchen zwischen 6 und 18 Jahren

Mädchen zwischen 6 und 18 Jahren werden ausschließlich von A-Lizenz-Trainerinnen begleitet. Bisher wurden in ganz Österreich Mädchen in den Altersklassen U10, U12 und U14 beim Österreichischen Basketballverband angemeldet. Ziel ist es, auch eine U19 Mannschaft zu stellen.

Workshop: Für Respekt und Sicherheit – gegen sexualisierte Übergriffe im Sport

SPORTUNION Wien 9

Zielgruppe: TrainerInnen

Der Verein möchte erste wichtige Schritte setzen, um die Gefahr eines Missbrauchs im Verein zu minimieren. Hierfür wird ein Workshop für alle FunktionärInnen und ÜbungsleiterInnen angeboten, in dem neben theoretischen Inputs auch Maßnahmen erarbeitet werden, die Missbrauch erkennen und verhindern lassen sollen.

Workshop: Für Respekt und Sicherheit – gegen sexualisierte Übergriffe im Sport

SPORTUNION Wien

Zielgruppe: VereinsfunktionärInnen (Spartenleiter, Trainer, ÜL)

Für VereinsfunktionärInnen werden im Jahr 2018 zwei Informationsveranstaltungen abgehalten. Schwerpunkt der Veranstaltungen liegt auf der Vermittlung von vorbeugenden Maßnahmen im Bereich "Sexualisierte Übergriffe im Sport".

Finanziert durch Mittel der

Austrian-Sports Logo




SPORTUNION Österreich / ZVR-Zahl: 743211514 / Falkestraße 1 / 1010 Wien / Tel: +43 1 513 77 14 / Fax: +43 1 513 77 14 70 / E-Mail: office@sportunion.at