SPORT VEREIN(T) - Initiativen Soziale Verantwortung 2018


Burgenland

Gemeinsam am Ball bleiben

TTV DSG UNION Kleinhöflein

Zielgruppe: Menschen mit körperlichen Einschränkungen, SeniorInnen, Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund

Zwischenmenschliche Barrieren durch gemeinsamen Sport überwinden. Die teilnehmenden Personen: Vereinsmitglieder, SonderschülerInnen, Flüchtlinge, Rollstuhl-fahrerInnen und SeniorInnen. Es steht neben der sportlichen Leistung die Vielfalt des Vereins im Vordergrund. Dadurch wird die soziale Integration unterstützt, welche der Vereinsamung von Menschen mit besonderen Bedürfnissen entgegenwirkt

Sauberer Sport – #MyMoment

TriMerino

Zielgruppe: Mitglieder und Nichtmitglieder, LizenzathletInnen, SportlerInnen, TrainerInnen, FunktionärInnen, …

Klare Verfolgung einer Anti-Doping-Policy im Verein und Öffentlichkeitsarbeit über die Vereinsgrenzen hinaus. Dazu werden gesamt acht Veranstaltungen mit prominenten Vortragenden abgehalten, zu denen alle Mitglieder und Interessierte aus der Gemeinde eingeladen sind.

Zusammen laufen, zusammenhalten

SPORTUNION Pinkafit

Zielgruppe: Jugendliche und Mitglieder aus dem SOS Kinderdorf Pinkafeld

Jugendliche aus dem SOS Kinderdorf Pinkafeld werden in die regelmäßig stattfindenden Lauftreffs eingebunden. Im Mittelpunkt stehen Erleben und Vermitteln von generationsübergreifenden Zusammenhalt. Die Jugendlichen sollen für die ÜL-Ausbildung gewonnen werdenn, damit sie ihre Begeisterung in Folge an Kinder/Jugendliche mit dem selben Hintergrund weitergeben können.

White Card – Förderung von sozialem Zusammenhalt

UFC Sieggraben

Zielgruppe: Mitglieder, FunktionärInnen, AthletInnen mit und ohne Migrationshintergrund, Öffentlichkeit

#WhiteCard - internationale Initiative für Friede durch Sport und Bewegung. In Anlehnung daran zeigt der Verein, dass Fairness und gegenseitiger Respekt mehr zählt als "Gewinnen um jeden Preis". Im Zuge der Veranstaltung wird zur Sammlung von Sportbekleidung und Ausrüstung aufgerufen für die Weitergabe an soziale Einrichtungen in der Umgebung.

Niederösterreich

Sport für alle

SPORTUNION Paudorf

Zielgruppe: alle Interessierten der Gemeinde, insbesondere sozial Schwache

Sozial benachteiligten Bevölkerungsschichten soll - wie auch bereits im Jahr 2017 - die kostenlose (bisher ausnahmslos kostenpflichtige) Teilnahme am Sportangebot in der Gemeinde Paudorf ermöglicht werden. Ziel ist es, nach Projektende diese TLeilnehmerInnen für weitere Vereinseinheiten zu gewinnen.

Miteinander bewegen

SPORTUNION Stockerau

Zielgruppe: Anvertraute der Behindertenhilfe Oberrohrbach

Durchführung von wöchentlichen Bewegungseinheiten in der Behindertenhilfe Oberrohrbach und Stockerau.Schwerpunkte: Mobilität, Koordination, Förderung/Erhalt der sozialen Kompetenz, Bewegung zu Musik. Gemeinsame Veranstaltungen der Anvertrauten und Mitgliedern der SU Stockerau wie zB ein gemeinsamer Auftritt bei der Gala "70 Jahre SU Stockerau"

Salzburg

Soziale Kompetenzen vermitteln

BV-polysportiv Berndorf

Zielgruppe: Sozial schwächere Kinder sosiwe Kinder mit und/oder Migrationshintergrund

Der Verein ermöglicht sozial schwächeren Kindern, Kindern mit ADHS und auch mit Migrationshintergrund die Teilnahme am Vereinstraining. Neben dem Spaß an der Bewegung steht auch insbesondere das Ziel im Vordergrund, den Kindern soziale Komoetenzen zu vermitteln.

Steiermark

Einen Bogen spannen

Union Bogensportclub Artemis Steiermark

Zielgruppe: alle, aber vor allem benachteiligte Kinder

Sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche dürfen kostenlos beim wöchentlichen Training sowie an einem Sommercamp teilnehmen. Zum Bogensport ergänzend werden polysportive Einheiten sowie Mentaltraining und Übungen aus der Mal- und Gestalttherapie angeboten.

OutdoorKid-Camp - Spiel / Outdoor / Abenteuer auf der Alm für Kids

Outdoor Bewegungs-, Entspannungs- und Sportverein Focus Guide

Zielgruppe: Kinder aus sozial schwächeren Jungfamilien

Kinder aus sozial schwachen Familien wird ein Erlebnis- und Abenteuer-Camp auf der Alm ermöglicht. Gemeinsames Wandern, grillen und verschiedene Naturerlebnisse stehen am Programm.

Tirol

Schifahren – den Sport ermöglichen – vor allen auch sozial benachteiligten Kindern mit ausgebildete Trainer

Turnerschaft Innsbruck Sektion Schi und Snowboard

Zielgruppe: Junge engagierte Mädchen, die als Trainerinnen arbeiten möchten

Der Verein ermöglicht jungen engagierten Mitgliedern die Ausbildung zur Übungsleiterin, die danach Kindergruppen übernehmen. Ziel ist es, dass Kinder wieder mehr Interesse am Schifahren haben, da das Angebot an Schulschikursen zu wneig ist, um die Kinder an der Sportart zu halten.

Locker auf Socken

g.sundheitswerkstatt

Zielgruppe: "DauerpatientInnen" auf den Beinen, aber mit starken Einschränkungen

Die g.sundheitswerkstatt bietet leistbare Bewegungseinheiten für "DauerpatientenInnen" ohne Heilungschance an. So kann die Lebensqualität erhalten und Verschlechterungen verlangsamt werden.

Vorarlberg

Sicherheit im Wasser & sicher schwimmen können

Kneipp – Aktivclub Egg-Grossdorf

Zielgruppe: Schüler, die bislang keine Chance hatten, schwimmen zu lernen

Der Verein versucht, die vernachlässigte Sportart Schwimmen in der Region wieder verstärkt anzubieten und dafür nur die Eintritte ins Hallenbad zu verlangen. Ziel ist, dass alle teilnehmenden Kinder das Brustschwimmen erlernen.

Finanziert durch Mittel der

Austrian-Sports Logo