Frauen im Sport

Die Förderung des Frauensports und der Stellung der Frau im heimischen Sport ist ein besonderes Anliegen der SPORTUNION. Nicht nur durch einen entsprechend hohen Anteil an Frauen in Führungspositionen - die SPORTUNION verfügt über 3 Vizepräsidentinnen des Bundesverbandes und ein weiteres weibliches Vorstandsmitglied, sowie 3 Landespräsidentinnen im Burgenland, in Salzburg und in Wien, sondern durch inhaltliche Förderung relevanter Themen und Arbeit soll die Stellung der Frauen im heimischen Sport verbessert werden. In der SPORTUNION wurden in den letzten Jahren verschiedene Projekte, wie zum Beispiel der "Osteoporose-Rucksack", die "Fit fürs Leben"-DVD  entwickelt. Der Ladies-Triathlon wird jährlich im Bereich Frauensport umgesetzt und vom SPORTUNION Landesverband Burgenland durchgeführt.

Ziele: Alisa Buchinger Foto:Ewald Roth

Maßnahmen, Initiativen, Argumentarien entwickeln bzw. festlegen, mit denen der Frauensport in der SPORTUNION gefördert werden kann.

Ansprechpartner im Bundesverband:

MMag. Alexandra Hoffmann
a.hoffmann@sportunion.at
tel: 01/513 77 14 DW 33

Projekte

Zurzeit laufen 4 Projekte zum Thema "Frauen im Sport" in Österreich.

Nähere Informationen zu den Projekten erhältst du beim jeweiligen Landesverband oder auf den Projekthomepages.