3 Königs Open-Andreas Ploner holt zum 2ten Mal in Folge den 2.Platz

zurück

Andreas Ploner (Billard Sport Arena Innsbruck) erreichte beim jährlichen internationalen 3-Königs-Snooker-Open in Rankweil vom 02. bis 05.01.2019 hervorragend zum zweiten Mal in Folge den 2. Platz. Es nahmen insgesamt 60 Spieler aus 14 Nationen teil. Darunter waren auch drei Profis.

Nachdem sich Andreas als Gruppenerster durchsetzte, besiegte die aktuelle Nummer 1 Österreichs nach 0:1 Rückstand Peter Manser (Vorarlberg) mit 2:1 in der ersten K.-o.-Runde. Im Achtelfinale gewann er gegen den Deutschen Meister 2017 Richard Wienold klar mit 3:0 und drei hohen Breaks.
Im Viertelfinale besiegte Andreas den aktuellen österreichischen Staatsmeister Florian Nüßle (Salzburg) ebenso klar mit 3:0. Im Halbfinale war, wie im Vorjahr der Schweizer Profi und die aktuelle Nummer 70 der Welt Alexander Ursenbacher sein Gegner. Nach 2:0 Führung für Andreas, zeigte Ursenbacher seine Klasse und ging mit 2:3 in Führung. Andreas gewann den knappen sechsten Frame und blieb auch im Entscheidungsframe nach 0:30 Rückstand mit einem 68er Break siegreich.

Im Finale gegen den schottischen Profi und die aktuelle Nummer 91 der Welt Ross Muir fand Andreas einen guten Start und ging mit einem 84er Break mit 1:0 in Führung. Anschließend spielte Ross Muir aber auf Weltklasse-Niveau und ließ Andreas kaum eine Chance. Mit Breaks von 124, 139 und 62 gewann er das Match mit 1:4.

Den geteilten dritten Platz erreichte neben Alexander Ursenbacher, der deutsche Profi Lukas Kleckers.

Die nächsten Turniere für Andreas sind die Staatsmeisterschaft der Allgemeinen Klasse in Wien am 19./20.01.2019 und das neunte Turnier der Challenge Tour in Sheffield/England am 26./27.01.2019.


Siegerehrung © Sanjin Kusan

zurück