Sportjugendleiter 1. Teil

zurück

Von 14. bis zum 20. August fand am wunderschönen Faakersee der erste Teil der, von der Sportunion in Kooperation mit der Bundessportakademie Wien angebotenen, Ausbildung zum Sportjugendleiter statt.

Neben vielen neuen sportwissenschaftlichen Inputs, welche in kurzweiligen und gut aufbereiteten Seminareinheiten vermittelt wurden, konnten viele dieser Erkenntnisse gleich in der Praxis ausprobiert werden. Auf spielerische Art wurden verschieden Bewegungsformen, Übungen, Spiele und dergleichen gezeigt, immer mit dem übergeordneten Fokus diese einfach, altersadäquat und humorvoll vermitteln zu können.
Aber das Wichtigste, der Spaß in der Gemeinschaft und die Freude an der Bewegung kamen dabei keinesfalls zu kurz. So wurden auch wichtige Kompetenzen außerhalb des Sportunterrichts, wie das Organisieren von lustigen Spieleabenden gelernt, erprobt und erlebt. Alles im allem konnte in dieser Woche ein umfassendes Bild eines Sportinstruktors erworben werden.
Details auf Fotos findest du hier.

Christoph Liebhart
 


Sportjugendleiter 1. Teil

zurück