Das war LATUSCH 2015 in Wien

zurück

Am 1. Mai fanden in Wien, nach mehrjähriger Pause, die LATUSCH Jugendwettkämpfe statt. Insgesamt 80 Teilnehmer gingen bei den diesjährigen Wettkämpfen in den Sportarten Schwimmen, Turnen und Leichtathletik an den Start.

80 Teilnehmer waren gekommen um sich beim diesjährigen LATUSCH Wettkampf, im Sportzentrum Strebersdorf, zu messen.  Eröffnet wurde die Veranstaltung vom SPORTUNION Wien Präsident Prof. Walter Strobl, der in seiner Eröffnungsrede auf die Wichtigkeit solcher Breitensportveranstaltung betonte.

Ausgetragen wird LATUSCH  in Form eines Neunkampfes in den folgenden Sportarten: 

  • Leichtathletik (60m Lauf, Weitsprung, Schlagballwurf),
  • Gerätturnen (Boden, Reck, Sprung),
  • Schwimmen (25m Brust, 25m Rücken, 25m Kraul).

Ein Team besteht aus 4 Personen, von denen die drei mit der höchsten Gesamtpunktezahl für die Mannschaftswertung herangezogen werden. Die Punkte werden anhand alters- und geschlechtsspezifischer Tabellen vergeben.

Sieger in der Mannschaft wurden in diesem Jahr:

Jugend I männlich: SPORTUNION Alt Brigittenau
Jugend I mixed: SPORTUNION Bruck an der Leitha
Jugend I weiblich: SPORTUNION Währing
Jugend II mixed: SPORTUNION Leopoldau
Schüler weiblich: SPORTUNION Währing

Alle Ergebnisse findet ihr hier:

alle Ergebnisse

 


LATUSCH 2015 - Wien

zurück