Wettkampfreglement

Es gibt Wettkämpfe in den Disziplinen 3-3-3 und 3-6-3. Die Königsdisziplin ist der so genannte "Cycle". Dabei werden hintereinander 3-6-3, zwei Pyramiden mit 6 Bechern und eine Pyramide mit 10 Bechern auf- und wieder abgebaut. Beim Double treten zwei TeilnehmerInnen gemeinsam mit einem Becher-Set an. Ebenso gibt es Staffelwettbewerbe im 3-6-3. Leider gibt es im Sportstacking mehrere Verbände und daher auch unterschiedliche Rekordlisten.
Die WSSA gründete als erste einen Verband. Dieser schreibt die Becher von einer US-Amerikanischen Firma (Speedstacks) vor. Alle anderen Firmen können kein Material zur Verfügung stellen.

Link öffnet in externem Fenster: WSSA-regelbuchdeutschWettkampfregelment WSSA(PDFGröße: 35.88 KB)

Die ISSF wurde von einer deutschen Firma (FlashCups) ins Leben gerufen. Dieser Verband lässt alle Becherfirmen zu.

Link öffnet in externem Fenster: ISSF-sportstackingregelwerkWettkampfregelment ISSF(PDFGröße: 78.87 KB)