SPORTUNION Österreich -Wir bewegen Menschen
[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 3)] [zum Standort springen (Accesskey 5)]

Navigationen und Einstellungen

Standort:  Home. Jugend. Nach LATUSCH ist vor LATUSCH. Link zur Startseite der SPORTUNION Österreich

zur Orientierung auf der Seite

Bereich Hauptnavigation

SPORTUNION Österreich bei Youtube SPORTUNION Österreich bei Facebook SPORTUNION Österreich bei Twitter

Bereich rechte Infobox

Bereich linke Infobox


Nach LATUSCH ist vor LATUSCH

zurück

Letztes Wochenende gingen die Landesjugendwettkämpfe zu Ende. Ergebnisse gibt es HIER.

Die Bundesjugendwettkämpfe sind aber nicht mehr weit: Am 11. und 12. Juni ist es so weit, dass sich die besten Teams Österreichs in Niederöblarn messen. 

Hier noch ein kurzer Bericht aus der Steiermark:

Am 23. April 2016 fanden die Landesjugendwettkämpfe der SPORTUNION Steiermark erstmals in Murau statt. Insgesamt gingen 80 TeilnehmerInnen bei diesem Mehrkampf aus den Bereichen Leichtathletik, Turnen und Schwimmen an den Start, um die besten Teams in den einzelnen Klassen aber auch die beste Einzelstarterin und den besten Einzelstarter zu ermitteln. Das große Starterfeld bedeute neuen Teilnehmerrekord und bestätigte den starken Aufwärtstrend dieser Veranstaltung.

 

Am Vormittag fanden die Schwimmbewerbe im Hallenbad der Stadtwerke Murau statt, wo die Teams der Schwimmunion Murau ihren Heimvorteil ausnützen konnten. Allerdings ging es nach der Mittagspause weiter zum BORG Murau, wo die Leichtathletikbewerbe und das Turnen stattfanden. Dort zeigte sich, dass auch der Turnverein Murau sowie die beiden Gastvereine Union Aktiv Graz und Union Turnverein Stainz sehr gute Leistungen bringen konnten.

Und so war die Spannung sehr hoch, als die TeilnehmerInnen auf die Siegerehrung mit der Verkündigung der Gesamtwertung warteten. Aber zum Glück wurde das Warten durch Aufführungen des Turnverein Murau aufgelockert und die Spannung etwas minimiert. Bei der Siegerehrung gab es dann doch die eine oder andere Überraschung und spätestens nach der Verlosung toller Sachpreise waren alle StarterInnen für ihre großartigen Leistungen entschädigt. Als Hauptpreis  bei der Verlosung gab es einen Gutschein für das actioncamp der Sportunion Steiermark  im August in Stainz, das ein weiteres Highlight bei den Jugendveranstaltungen darstellt.

Aber auch die LATUSCH-Saison ist für heuer noch nicht vorbei, denn die Siegerteams in den Klassen Jugend I weiblich, Jugend I mixed und Jugend II dürfen die Steiermark bei den Bundesjugendwettkämpfen der SPORTUNION Österreich am 11. und 12. Juni in Niederöblarn vertreten.

Zum Abschluss noch herzlichen Dank an alle, die mitgeholfen haben, dass diese Veranstaltung so gut über die Bühne gegangen ist sowie an die Stadtwerke Murau und das BORG Murau, die uns die Sportstätten zur Verfügung gestellt haben.


Nach LATUSCH ist vor LATUSCH

zurück


SPORTUNION Österreich / ZVR-Zahl: 743211514 / Falkestraße 1 / 1010 Wien / Tel: +43 1 513 77 14 / Fax: +43 1 513 77 14 70 / E-Mail: office@sportunion.at