SPORTUNION Österreich -Wir bewegen Menschen
[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 3)] [zum Standort springen (Accesskey 5)]

Navigationen und Einstellungen

Standort:  Home. Jugend. LATUSCH 1. Mai St.Pölten. Link zur Startseite der SPORTUNION Österreich

zur Orientierung auf der Seite

Bereich Hauptnavigation

SPORTUNION Österreich bei Youtube SPORTUNION Österreich bei Facebook SPORTUNION Österreich bei Twitter

Bereich rechte Infobox

Bereich linke Infobox


LATUSCH 1. Mai St.Pölten

zurück

Alles neu macht der Mai - der 1. Mai 2011 erst recht. Neuer Wettkampfleiter, neuer Buffetchef, neue Kästen in der Turnhalle… kurz: neue Herausforderungen. Die neuen Fotos sind jetzt auch online. Klick einfach hier auf Fotos und schau ob du dich oder deine Freunde entdecken kannst. 

So kam es auch, dass die 145 StarterInnen die Mannschaften 1-59 bildeten - bei 3-4 TeilnehmerInnen pro Mannschaft eine bemerkenswerte Leistung.

Zustande gekommen ist diese kleine Mitdenkaufgabe, da sich die Startnummernkärtchen 21-20 den "Tag der Arbeit" kurzerhand frei genommen hatten und unauffindbar waren. Daher kam auch die Nummer 50 zu der Ehre, ihren Beitrag leisten zu dürfen und der 9-Kampf LATuSch wurde um die Kategorie "Denksport" erweitert und zum 10-Kampf.In dieser neuen Disziplin haben wirklich alle TeilnehmerInnen brilliert, Gratulation ;-)

Hauptaugenmerk lag aber natürlich auf der sportlichen Leistung - und am Spaß, wie Wettkampfleiter Gleb Morozov mit seinem regentanz in Badehose am Nachmittag zeigte.

Davor wurden am Vormittag jedoch ganz gezielt alle nass, als sie bei Kraulen, Brust- und Rückenschwimmen ihre schnellsten Zeiten zeigten - oder aber, dass sie sich schon selbst 25m lang über Wasser halten können, was für 6jährige definitiv eine beachtliche Leistung ist!

Nach der Stärkung beim Mittagsbuffet mit exquisiter afrikanischer Pasta (Kompliment an Buffetchef Gernot Kulanek!) ging es mit Bodenturnen, Reck und Sprung beziehungsweise Schlagballwurf, 60m-Sprint und Weitsprung weiter.

Einige TeilnehmerInnen und die Leichtathletik-KampfrichterInnen mussten dabei besonders Wetterbeständigkeit beweisen, da der Regn ca. 15 Minuten zu früh einsetzte und unsere Flexibilität auf die Probe stellte.

Die Landesmeisterschaften in Rope Skipping und Sport Stacking, die in der trockenen Halle bereits am Laufen waren, kamen da gerade recht und freuten sich über rege Teilnahme.

Flexibilitätstest bestanden, durften wir nach einem kurzen aber heftigen Schauer fortsetzen und schafften es trotzdem, im Zeitplan zu bleiben.

Die Siegerehrung brachte beeindruckende Darbietungen unserer Rope Skipper und einige Überraschungen - die nachfolgenden Ausbesserungen einiger Fehler (z.B. von falsch angegebenen Jahrgängen) noch mehr.

Die siegreichen Mannschaften waren also:

Schüler weiblich: SPORTUNION Baden 5 (Caroline Auger, Natalie Auer, Clara Klettenhofer, Leona Zartl)

Schüler männlich: SPORTUNION Baden 6 (Daniel Bruck, Moritz Jost, Bernd Klettenhofer, Sebastian Ruttner)

Oldies: SPORTUNION Baden 1 (Sebastian Blachuta, Peter Jost, Nicole Kremser, Sara Rieger)

Mixed (Offene Klasse): SPORTUNION Waidhofen/Ybbs 6 (Tina Enöckl, Lisa Mayer, Isabella Tazreiter, Nina Trawtzky)

Jugend weiblich: SPORTUNION Baden 3 (Julia Gavanelli, Anja Posch, Lena Posch, Katharina Schrems)

Jugend männlich: Turnverein Langenlois 2 (Stefan Hauer, Andreas Klingenhuber, Stefan Klingelhuber, Nikolaus Stiglitz)

Jugend mixed: SPORTUNION Baden 2 (Bianca Gavanelli, Anna Klettenhofer, Julian Klettenhofer, Lisa Klettenhofer).

Tagessieger: Leona Zartl (413 von maximal 450 Punkten) und Wolfgang Braunauer (403 von maximal 450 Punkten).

Wir gratulieren allen TeilnehmerInnen und allen SiegerInnen und wollen uns nochmal ganz herzlich bei allen HELFERN - ohne die die Landesjugendwettkämpfe nicht möglich gewesen wären - BEDANKEN!!!!

 


LATUSCH 1. Mai St.Pölten

zurück


SPORTUNION Österreich / ZVR-Zahl: 743211514 / Falkestraße 1 / 1010 Wien / Tel: +43 1 513 77 14 / Fax: +43 1 513 77 14 70 / E-Mail: office@sportunion.at