SPORTUNION Österreich -Wir bewegen Menschen
[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 3)] [zum Standort springen (Accesskey 5)]

Navigationen und Einstellungen

Standort:  Home. Jugend. Bundesjugendwettkämpfe 2014. Link zur Startseite der SPORTUNION Österreich

zur Orientierung auf der Seite

Bereich Hauptnavigation

SPORTUNION Österreich bei Youtube SPORTUNION Österreich bei Facebook SPORTUNION Österreich bei Twitter

Bereich rechte Infobox

Bereich linke Infobox


Bundesjugendwettkämpfe 2014

zurück

Auch heuer wurden die Bundesjugendwettkämpfe wieder vom Landesjugendausschuss der Sportunion Steiemark vom 14.6. - 15.6. 2014 im Club Sportunion Niederöblarn ausgetragen. 

Um ausreichend Zeit für den Aufbau zur Verfügung zu haben, reiste ein Teil des Organisationsteams bereits am Freitag Abend an. Somit konnte am Samstag Mittag der Wettkampf unter der Wettkampfleitung von Vincent Klimo pünktlich beginnen. Aus 4 verschiedenen Bundesländern (Tirol, Oberösterreich, Niederösterreich und Steiermark) reisten rund 150 Personen an, davon 73 TeilnehmerInnen aufgeteilt in 15 Teams und zusätzliche KampfrichterInnen, BetreuerInnen und Fanclubs. 


Nach einem beeindruckend Einzug aller WettkampfteilnehmerInnen wurden die Teams auf die einzelnen Disziplinen (Reck, Sprung, Boden und Weitsprung, Schlagball, 60m Sprint) der Bewerbe Turnen und Leichtathletik in der Halle und am Sportplatz aufgeteilt. Während die Bewerbe parallel stattfanden ließ sich auch die Sonne blicken. Dank den zahlreichen KampfrichterInnen, die die verschiedenen Bundesländer gestellt haben, und der guten Organisation konnten alle Wettbewerbe (Turnen, Leichtathletik) in Rekordzeit absolviert werden. Aufgrund der gewonnenen Zeit konnte der späte Nachmittag und der Abend für Fußballspiele auf der Wiese, Beachvolleyball, Sauna, Spaziergänge und verschiedene Spiele in der Halle genutzt werden. 


Früh am Sonntag Morgen ging die Fahrt mit dem Bus in das Ramsauer Hallenbad, wo der Bewerb Schwimmen in den Disziplinen Brust-, Rücken- und Kraulschwimmen statt fand. Auch diesmal wurden neue Rekorde aufgestellt, nicht nur im Wasser, sondern auch in der gesamten Durchführung. Anschließend wurde das Angebot des warmen Beckens und einzelner Sonnenstrahlen auf der Wiese freudig angenommen. Nach einem ausgiebigen Mittagessen, wurden die Sieger gekürt und gebührend gefeiert. Die Ergebnisse aller Teams und TeilnehmerInnen stehen unter diesem Link zur Verfügung. Fotos sind in der Galerie zur Ansicht.


"Wir haben schon gewonnen, weil wir sind schon dabei" zeigt die Philosophie dieses Breitensportwettkampfes: Sicherheit als oberstes Gebot, gemeinsame Zusammenarbeit bei der Durchführung und eine freundschaftliche Atmosphäre ließen alle Beteiligten näher zusammen bringen. Mit dem großen Ziel vor Augen, sich nächstes Jahr wieder zu treffen, traten alle die Heimreise an und freuen sich auf die BJWK 2015.


Die SPORTUNION Jugend bedankt sich recht herzlich für die aktive Beteiligung und die Bereitschaft der BetreuerInnen, Eltern und dem Organisationsteam, die ihre (Frei-) Zeit ehrenamtlich für Kinder und Jugendliche unseres Dachverbandes zur Verfügung stellen.

verfasst von Belinda Delong und Anne Malgo
 


Bundesjugendwettkämpfe 2014

zurück


SPORTUNION Österreich / ZVR-Zahl: 743211514 / Falkestraße 1 / 1010 Wien / Tel: +43 1 513 77 14 / Fax: +43 1 513 77 14 70 / E-Mail: office@sportunion.at