SPORTUNION Österreich -Wir bewegen Menschen
[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 3)] [zum Standort springen (Accesskey 5)]

Navigationen und Einstellungen

Standort:  Home. Sportwelten. Fit- und Gesundheitssport. SVA-Bewegt. Link zur Startseite der SPORTUNION Österreich

zur Orientierung auf der Seite

Bereich Hauptnavigation

SPORTUNION Österreich bei Youtube SPORTUNION Österreich bei Facebook SPORTUNION Österreich bei Twitter

Bereich rechte Infobox

neue Bucherscheinung:Buchcover-Turnen-in-Oesterreich

Link öffnet in externem Fenster:  mehr Kurse


 

auva 

Sportministerium

Bereich linke Infobox


SVA-Bewegt

Bewegung ist eine wichtige Säule der Gesundheit. Das Projekt "SVA-Bewegt" unterstützt Sie dabei aktiver zu werden und damit Ihre Gesundheit zu erhalten oder zu verbessern. Eine Betreuung durch unsere Übungsleiter garantiert eine individuelle Abstimmung des Programms, so dass ein großer Nutzen im Verhältnis zur aufgewendeten Zeit gegeben ist. Neben der gezielten Förderung des Herz-Kreislaufsystems und der Muskulatur dürfen im Programm Freude und Spaß nicht zu kurz kommen.

SVA-bewegt-Programm

Kurse finden Sie:

  • in Wien, Salzburg, Graz, Villach, Klagenfurt und Eisenstadt sowie
  • in verschiedenen Orten in Niederösterreich und Oberösterreich

Extra-Gesundheitshundert€r

Logo-G100er_Geldschein

In Wien kostet die Mitgliedschaft an SVA-Bewegt Programmen zwischen €290 und €350 für bis zu 80  Einheiten pro Jahr. SVA-Versicherte können sich von der zuständigen Landesstelle €100 in Form eines Extra-Gesundheitshundert€rs zurückholen - und das jährlich.

Unter www.wir-bewegen-menschen.at finden Sie Kurse in Wien.

Competence Center Gesundheitsförderung und Prävention

SVA-Versicherten steht das Competence Center für Auskünfte und zur Kursanmeldung zur Verfügung:

Weitere Informationen:

Link öffnet in externem Fenster: SVA_BEWEGT_FOLDER_WEB_Folder (PDFGröße: 1.43 MB)

www.sva-bewegt.at
www.profitnessaustria.at


Informationen für Vereine

Im Februar 2012 startet das Programm mit mehr als 50 Angeboten in Wien. Partner sind die regionalen Vereine der Landesverbände der SPORTUNION, ASKÖ und ASVÖ. Die Plattform ProFitnessAustria der WKÖ unterstützt das Programm.

Wie funktioniert das Programm in der Praxis?

Damit ein Versicherter am Programm teilnehmen kann müssen ein paar Schritte durchlaufen werden. Kurz gesagt, ist die SVA für die Kommunikation und Information zuständig, die SPORTUNION mit ihren Vereinen für die Durchführung der Bewegungseinheiten.

  1. Gemeinsam mit den Landesverbänden und der SVA werden weitere Regionen ausgewählt.
  2. Danach werden Vereine unterstützt, SVA-Bewegt Programme entsprechend den Qualitätskriterien aufzubauen. Diese werden dann in einer Online Datenbank erfasst.  Das Anlegen eines Kurses dauert weniger als 5 Minuten. Es können auch alle bestehenden Angebote genutzt werden, die den Qualitätskriterien entsprechen. Eine Anpassung der Kriterien ist in den einzelnen Bundesländern möglich.
  3. In den Pilotregionen werden gemeinsam mit der SVA praktische Ärzte und Internisten über das Programm informiert. Auch die jeweiligen Landesstellen und Kuranstalten sind eingebunden.
  4. Die Versicherten in den Pilotregionen werden von der SVA angeschrieben und über das Programm informiert.
  5. Interessenten melden sich telefonisch beim Competence Center für Gesundheitsförderung und Prävention an. Die Voraussetzung dafür wurde durch die Online-Datenbank geschaffen. Auch die TeilnehmerInnen an Gesundheitswochen oder Aktiv-Camps können über die Datenbank angemeldet werden. Es besteht auch die Möglichkeit sich über die Homepage für das Programm zu melden.
  6. Das Competence Center teilt die Interessenten direkt in die Kurse ein. Die Interessenten erhalten danach ein Einladungsschreiben von der SVA. Der Verein, welcher das gewählte Bewegungsprogamm anbietet wird auch von der SVA verständigt, dass sich eine neue Person angemeldet hat.
  7. Die Interessenten werden dann ganz normal Mitglied im jeweiligen Verein und bezahlen den Mitgliedsbeitrag.
  8. Wenn ein Teilnehmer die zwanzigste Einheit absolviert hat, hat er Anspruch auf einen Extra-Gesundheitshundert€r.
  9. Werden 75% der angebotenen Einheiten absolviert, dann hat der Teilnehmer auch im Folgejahr einen Anspruch auf einen weiteren Extra-Gesundheitshundert€r.

SVA-Bewegt Einheiten als Verein durchführen

SVA-Bewegt bietet Vereinen eine gute Chance, sich regionale mit dem medizinischen Sektor zu vernetzen, und sich als Partner in der bewegungsorientieren Gesundheitsförderung zu etablieren. Erfahrungen, Evaluierungen und Kooperationen aus den Pilotregionen "Aktiv-Bewegt" und "GEHE" können genutzt werden.
Folgenden Nutzen haben Vereine von SVA-Bewegt:

  • Marketing im Einzugsgebiet des Vereins durch SVA bei den niedergelassenen Ärzten
  • Info der Versicherten durch Sozialversicherungsträger (Anschreiben, Servicestellen)
  • Unterstützung durch die SPORTUNION und das GEHE Projekt
  • Neue Vereinsmitglieder
  • Aufbau - bzw. neue Impulse für eine Sparte / Sektion Gesundheit

Hat dein Verein Interesse an der Umsetzung von SVA-Bewegt? Schick einfach eine E-Mail an office@sva-bewegt.at. Der jeweilige Landesverband wird in Abstimmung mit der Projektsteuerung die weiteren Schritte planen.

 




SPORTUNION Österreich / ZVR-Zahl: 743211514 / Falkestraße 1 / 1010 Wien / Tel: +43 1 513 7714 / Fax: +43 1 513 4036 / E-Mail: office@sportunion.at